Maria Göhl feiert 85. Geburtstag mit der Familie und vielen Freunden - In vielen Vereinen aktiv
Ehrenmitgliedschaft als besonderes Präsent

Lokales
Mähring
28.04.2015
7
0
Maria Göhl feierte am Sonntag ihren 85. Geburtstag. Als besonderes Präsent gab es dabei vom Heimatverein die Ernennungsurkunde zum Ehrenmitglied. Zu den vielen Gratulanten zählten auch Bürgermeister Josef Schmidkonz und die Markträte Franz Schöner und Ferdinand Wagner, die neben einem großen bunten Blumenstrauß auch noch einen großen Präsentkorb überreichten.

Im Gasthof "Rosenbühl" feierte die Jubilarin ihren "halbrunden Geburtstag" im großen Kreis. Nicht nur die Vertreter der Marktgemeinde wünschten der beliebten Seniorin viel Gesundheit. Die große Abordnung des Katholischen Frauenbundes, angeführt von Vorsitzender Erna Weis, überreichte dem Gründungsmitglied neben einer Rose, einem großen Geschenkkorb. Seit dem 1. Januar 1956 ist Maria Göhl Mitglied beim KDFB. Erna Weis bedankte sich herzlich dafür, dass man immer auf Maria Göhl zählen konnte.

Lange Zeit war sie Vorsitzende des kirchlichen Vereins gewesen, übernahm innerhalb des KDFB im Laufe der Jahre mehrere Ehrenämter und war außerdem weit mehr als 65 Jahre Mitglied im Kirchenchor, bis zur Auflösung. Die Abordnung des Heimatvereins mit Vorsitzenden Albert Schicker an der Spitze hatte eine besondere Überraschung mit gebracht. Neben einem Blumenstrauß und Geschenken überreichte er die Ernennungsurkunde zum Ehrenmitglied an Maria Göhl. "Das hast du dir mehr als verdient!" Seit über 21 Jahren ist sie Mitglied des Heimatvereins, war immer ehrenamtlich engagiert und zur Stelle, wenn sie gebraucht wurde. Außerdem war sie sechs Jahre lang als Vereinskassier Mitglied des Vorstandes gewesen.

Der Faschingsverein "Rosamunde" gratulierte seinem langjährigen treuen Mitglied ebenfalls mit einer großen Abordnung, allen voran Faschingspräsident Heinz Kilian und Vorsitzender Marcus Kilian. Seit über einem Vierteljahrhundert ist Maria Göhl bereits beim Faschingsverein und bringt sich auch hier ehrenamtlich ein, wenn "Not an Frau" ist. "Danke, dass du uns so lange die Treue gehalten hast. Wir wünschen dir noch viele runde und halbrunde Geburtstage und viel Gesundheit", so Marcus Kilian. Als Geschenk gab es neben einem tollen Blumenstrauß auch eine "Geburtstagsplatte" aus Porzellan mit persönlicher Widmung.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.