Rasant durch die Pylonen-Gasse - Viele Tipps
Ferienspaß mit dem Go-Kart

Auf dem Schulgelände in Neualbenreuth trainierten die Ferienkinder den richtigen Umgang mit dem Go-Kart. Bild: wg
Lokales
Mähring
05.09.2015
4
0
Ein tolles Erlebnis war es für die Kinder und Jugendlichen aus Mähring, einmal wie die "Rennfahrer" auf die Strecke zu gehen. Beim Ferienprogramm nutzten 10 Buben und Mädchen die Gelegenheit, um mit Ferdinand Wagner auf dem Neualbenreuther Schulhof Go-Kart zu fahren und ihre Geschicklichkeit auf dem Parcours durch die Pylonen zu testen. Ferdinand Wagner bedankte sich bei der Gemeinde für die Überlassung des Platzes. Dank gebührte dem MSC Wiesau, der Kart und Trainer zur Verfügung gestellt hatte. Der übernahm die Einweisung und gab viele Tipps zum Umgang mit dem Gefährt. Im Wechsel durfte jeder der Teilnehmer dann zwei bis drei Runden fahren. Mit Pylonen wurden verschiedene Figuren und Strecken abgesteckt, die zu durchfahren waren. Wie die Ferienkinder (ab zehn Jahren) schnell feststellten, ist es gar nicht so einfach, so zu fahren, dass keine Pylone umfällt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.