Auszeichnungen für Gemeindemitarbeiter
Bei Grenzen keine Unstimmigkeit

Für 25 Jahre Tätigkeit als Feldgeschworener ehrte Bürgermeister Josef Schmidkonz (links) bei der Abschlusssitzung 2015 Erwin Meyer. Als Dank und Anerkennung überreichte er ihm das Ehrenkrügerl der Marktgemeinde. Bild: wg
Vermischtes
Mähring
07.01.2016
41
0

Sie passen auf, dass die Grenzsteine richtig sitzen, oder die Akten in Ordnung sind. Für die treuen Mitarbeiter der Gemeinde gab es dafür zum Dank ein Ehrenkrügerl.

Den würdigen Rahmen der Abschlusssitzung (wir berichteten) nutzte Bürgermeister Josef Schmidkonz, um einigen Jubilaren zu danken, die seit zehn Jahren für die Gemeinde tätig sind.

Mit dem Ehrenkrügerl der Gemeinde überraschte das Gemeindeoberhaupt Erwin Meyer, der seit 25 Jahren als Feldgeschworener im Einsatz ist und dafür seine Zeit opfert. "Danke für deine Tätigkeit, du bist auch zuständig dafür, dass die Grenzsteine bei uns stimmen." Seit zehn Jahren für die Gemeinde Mähring tätig sind inzwischen Kerstin Hofmann, Regina Hausmann und Maria Gradl. Ihnen dankte der Bürgermeister für ihre geleistete Arbeit und gratulierte zum Jubiläum.

Ein besonderer Gruß galt Gerlinde Bäuml und Gabriele Beer, die in Kindergarten und Krippe die Mutterschutz-Vertretung übernehmen sowie Josef Weidhas, der seit 1. November 2015 Mitarbeiter des Bauhofs ist.

Dank für Spenden


Dank sagte Josef Schmidkonz der Soldatenkameradschaft Mähring, die heuer wieder 500 Euro für die Seniorenarbeit und 500 Euro für den Kindergarten aus dem Erlös des Fastentrunks gespendet hatte. Der Frauenbund Mähring und die ehemalige Frauen-Union Mähring spendeten 1350 Euro für das "Gelebte Museum" in Mähring. Es gab aber auch traurige Ereignisse im abgelaufenen Jahr. Dazu zählte der Rathauschef den Tod von Mitarbeiter Josef Haberkorn, der im Alter von nur 58 Jahren verstorben war, sowie das Ableben von Mimi Herold von den Plan-Weseritzern.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.