Jubelkommunion in Pfarreien Griesbach und Großkonreuth - Feiern mit Musik
Freundschaft Gottes bewahren

Vermischtes
Mähring
03.06.2016
26
0

Großkonreuth/Griesbach. Das Fest der Jubelkommunion wurde heuer zum 7. Mal in den Pfarreien Griesbach und Großkonreuth zusammen mit dem Fronleichnamsfest begangen.

Bei den Festgottesdiensten in der Pfarrkirche St.Johannes in Großkonreuth und in der Pfarrkirche St.Martin in Griesbach wurde an den ersten Gang zum Tisch des Herrn erinnert. Gemeinsam mit Pfarrer Dr. Charles Ifemeje gedachten die zwölf Jubilare ihrer ersten heiligen Kommunion. Pfarrer Charles Ifemeje appellierte an die Jubilare, die Freundschaft Gottes auch in Zukunft zu bewahren und auch im Alltag seine Zeugen zu sein. Zeit zum Austausch von Erinnerungen fanden die Griesbacher Jubelkommunikanten nach der Fronleichnamsprozession bei der weltlichen Feier im Martinsheim. Zum gemütlichen Beisammensein sorgte die Großkonreuther Blasmusik für Umrahmung. In Großkonreuth lud der Pfarrgemeinderat die Jubelkommunikanten zum gemütlichen Beisammensein mit Bewirtung ins Feuerwehrhaus ein. Der Kirchenchor Großkonreuth verwöhnte die Jubilare mit Kaffee, Kuchen und Weinen.

Pfarrei Großkonreuth: Das 80-jährige Jubiläum feierte Rosa Wolfrum aus Poppenreuth zusammen mit Josef Klinger aus Poppenreuth, der das 50-jährige Jubiläum feiern kann. Pfarrei Griesbach: 70-jähriges Jubiläum hat der Kommunionjahrgang 1946: Gottfried Reisnecker, Anneliese Beer, Konrad Beer, Maria Reisnecker und Ernst Ries (alle Griesbach) sowie Anna Wildenauer (Laub) und Maria Schmidkonz (Ahornberg). 50-jähriges Jubiläum (Kommunionjahrgang 1966) feierten Elfriede Scharnagl (Griesbach), Manfred Weig (Himmelkron) und Maria Singer (Tirschenreuth).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.