Sicherer Umgang mit Notenschrift

Erfolgreich stellte sich der Musikernachwuchs der Großkonreuther Blaskapelle der Juniorprüfung. Im Bild die Musiker mit den Ausbildern rund um Dirigenten Markus Werner. Bild: wg
Vermischtes
Mähring
27.05.2016
21
0

Das Juniorabzeichen bescheinigt den erfolgreichen Einstieg ins musikalische Leben. Bei der Großkonreuther Blaskapelle hat sich der "Nachwuchs" dieser Prüfung gestellt.

Griesbach. Nach dem ersten Bläserklassenjahr stand für die Nachwuchsmusiker der Großkonreuther Blasmusik, sowohl für die jungen als auch für die Erwachsenen, im ehemaligen Schulhaus in Griesbach der nächste Schritt im musikalischen Werdegang auf dem Programm, nämlich das Juniorabzeichen als Vorstufe zu den Musikerleistungsabzeichen. Nervosität, Anspannung und Aufregung lag am "Prüfungstag" in der Luft. Ein fast schon normaler Begleiter im musikalischen Dasein. In halbwegs vertrauter Umgebung sollte der Umgang damit trainiert werden.

Alle Nachwuchsmusiker haben das erste Bläserklassenjahr nun hinter sich, jetzt musste die Gruppenformation verlassen und einzeln das Gelernte vor einer Prüfungskommission unter Beweis gestellt werden. Neben dem praktischen Teil, der ein solistisches Vorspiel beinhaltete, musste auch eine Theorieprüfung absolviert werden, in der die Musiker zeigten, dass sie nicht nur Töne produzieren, sondern auch mit der Notenschrift umgehen können.

Kindheitstraum erfüllt


Alle Nachwuchsmusiker haben mit ihren Leistungen und enormen Arbeitswillen die Anforderungen absolviert. Viel Freude und Erleichterung herrschte im Anschluss an die Urkundenverleihung. Auch viele Erwachsene haben wieder mitgemacht und sich mit dem aktiven Musizieren zum Teil einen Kindheitstraum erfüllt haben - sehr zur Freude der Ausbilder, die den Erfolg genauso feierten, hatten sie doch ihre Schüler sehr gut vorbereitet auf die Prüfung.

Lebenslanges Lernen ist auch in der Musik allgegenwärtig, so wird der Blick schon nach vorne gerichtet zu den Musikerleistungsabzeichen, die dann zentral für den Bezirk Oberpfalz an der Berufsfachschule für Musik in Sulzbach-Rosenberg stattfinden werden. Wer Interesse hat am Musizieren, kann sich bei Markus Werner, E-Mail: marki30@freenet.de, melden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Großkonreuther Blaskapelle (1)Juniorabzeichen (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.