Unterhaltsamer Faschingsnachmittag der "Rosamunde"
Senioren auf lustiger Kreuzfahrt

Die Schülergarde in ihren grün-weißen Gardeuniformen begeisterte mit einem fetzigen Auftritt. Bilder: wg (3)
Vermischtes
Mähring
21.01.2016
70
0

Eine originelle Kreuzfahrt kann man durchaus auch im Norden Bayerns erleben. Beim Seniorenfasching der "Rosamunde" war die "MS Albatros" auf dem Weg in die Karibik - und legte einige unterhaltsame Zwischenstopps ein.

Über ein volles Haus konnte sich der Faschingsverein "Rosamunde" beim Seniorenfasching freuen. Präsident Heinz Kilian und die rund 100 Aktiven boten den Senioren ein abwechslungsreiches Programm mit Garde- und Schautänzen zum Motto "Karibik" sowie drei tolle Büttenreden. Ohne Zugabe kamen die feschen Tänzerinnen und verwegenen Piraten nicht aus dem Saal. Musiker Manfred Raschke sorgte für die musikalische Umrahmung und etliche Tanz- und Schunkelrunden.

Kapitän Hansemann Hanssen (Marcus Kilian) gab humorvolle "Sicherheitshinweise" zur Kreuzfahrt und hoffte, dass man das Ziel überhaupt erreicht mit dem "alten Kahn". Und schon lief das Schiff im Jugendheimsaal ein, darin das Präsidium mit Heinz Kilian, Reinhard Müller und Erwin Jaspers. Sie waren mit der Vereinskasse durchgebrannt und leisteten sich davon eine Reise in die Karibik! Die Piraten von Tortuga freilich machten diesem Plan ein jähes Ende. Den Gefangenen blieb aber der Galgen erspart. Allerdings hatten die Piraten eine andere Aufgabe für die drei Kreuzfahrer.

So durften Heinz Kilian, sein "Vize" Reinhard Müller sowie Sitzungspräsident Erwin Jaspers als Moderatoren durch das Programm führen. Heidi Gradl wünschte den Senioren ebenso wie Pfarrer Ifemeje ein paar schöne Stunden. Bürgermeister Josef Schmidkonz freute sich mit den Faschingsverein über ein volles Haus. Mit einem dreifach kräftigen "Mähring helau, Rosamunde helau, Mähring helau" wurde der bunte Reigen an Tänzen, Schautänzen, Büttenreden und Gesangseinlagen eröffnet. Den Anfang machte die Nachwuchsgarde mit ihrem Schautanz "Urlaub in der Karibik", es folgten die Schülergarde sowie der Gardetanz der Jugendgarde zu "Atemlos".

Ordensverleihung


Fantastisch war Lise Mayer in der Bütt als "Shopping-Queen vom Grenzkamm". Nicht nur mit ihrer humorvollen Büttenrede, auch mit ihrem Tanz "über den Laufsteg", bei dem sie ihre Einkäufe nochmals präsentierte, begeisterte das Publikum. Die feschen Damen der Prinzengarde geleiteten nach ihrem Auftritt die Auserwählten zur Ordensverleihung, die Prinz Danny I. zusammen mit Heinz Kilian als Assistenten vornahm. Mit dem Sessionsorden ausgezeichnet wurden: Seniorenbeauftragte Heidi Gradl, Hildegard Kraus (Oma des Prinzen), Rosa Schöner (die gute Seele vom Jugendheim) sowie Hans Werner (Freund und Gönner). Einen gelungenen Auftritt hatten die Damen der Frauenschautanzgruppe, passend zum Thema "Urlaubsreise in die Karibik", bevor "Christian & Christian" in der Bütt mit den neuesten Nachrichten aus Mähring und dem Heimatland aufwarteten. Der "Caribbean Busch Funk" präsentierte seine erste Senioren-Ausgabe und begeisterte mit aktuellen Nachrichten. Auf die Schippe genommen wurden Ereignisse der vergangenen Monate aus Mähring, Bärnau und Tirschenreuth, wobei auch die Bürgermeister der Orte und Landrat Wolfgang Lippert nicht verschont wurden.

Ostdeutsche Piraten


"Hahn auf" oder "Hahn zu", Stiere, die zu einsamen Hunden werden, Reiher und Mink, die vor Acrylglas sitzen und sich die Zähne ausbeißen angesichts der neuesten Fischzucht-Ideen, ein Windsurfkurs mit Trockentraining, Ostdeutsche Piraten auf Beutezug, Kolibakterien im Mähringer Trinkwasser und die Ortsumgehung von Bärnau wurden charmant "derbleckt". Den Abschluss bildeten das Männerballett als "voll böse Piraten" mit einem Schautanz mit tollen akrobatischen Einlagen und Verwandlung in rockende Freizeit-Piraten. Marcus Kilian und Franz Schöner berichteten am Ende von ihren Erlebnissen als Touristenführer in der Karibik. Etwa von Paketdienstfahrern, die statt Antibabypillen "die Reklamationen" herumfuhren.

Faschingszug


Eingeladen wurde zu den nächsten "Rosamunde"-Veranstaltungen: Dem Faschingszug mit anschließendem Kinderfasching am Faschingssamstag, dem Faschingsball und dem Kehraus am Faschingsdienstag.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.