Advent macht Freu(n)de

In der Aula glänzten die Kinder der Partnerschule aus dem böhmischen Bad Königswart mit einem Weihnachtsmusical. Maria, Engel, Hirten und Schäfchen erfreuten mit Gesang und tänzerischen Elementen. Bild: sei
Lokales
Mantel
19.12.2014
2
0

Die Grundschule vertiefte ihre Partnerschaft mit Kindern aus Bad Königswart im Kreis Eger. Die jungen Tschechen besuchten mit Rektorin Hana Pelikanova ihre Freunde in Mantel.

Darüber freute sich auch Bürgermeister Stephan Oetzinger sehr: "Die Welt wächst zusammen." Er hofft, bei der nächsten Begegnung auch seinen tschechischen Amtskollegen wiederzutreffen. Die Kinder beider Schulen hatten ein ansprechendes Programm vorbereitet. Ein Chor aus Mantel mit einer Musikgruppe und Rektorin Elisabeth Graßler am Piano erklärte "Wir sagen euch an den lieben Advent".

Eichendorffs Gedicht "Markt und Straßen steh'n verlassen, still erleuchtet jedes Haus", entspricht sicher nicht der Sprache der heutigen Schüler. Aber die Klasse 4 b hatte die Strophen aus der Romantik in einen pfiffigen Rap umgewandelt.

Eine "Klanggeschichte" erzählte die erste Klasse und die Zweite glänzte mit selbstverfassten Gedichten, sogenannten "Elfchen" - Reimen die genau aus elf Wörtern bestehen, wie Graßler erklärte. Auch die tschechischen Mädchen und Buben zählten ganz genau mit, ob alles stimmte. Die Verständigung klappte dank der Übersetzerinnen Daniela Mayhub und Dana Pflaum hervorragend.

Beifall ernteten die tschechischen Schüler für ihre Aufführung der Weihnachtsgeschichte, die fest ein kleines Musical ist. Mit Musik, Gesang und tänzerischen Elementen erzählten Engel und Hirten mit ihren Schäfchen ganz in Weiß die Geschichte der Geburt des Herrn, angefangen von der Verkündigung bis zum Besuch der heiligen drei Könige.

Die Kinder bewiesen Gesangstalent als Chor, Solisten oder in Zweier- und Dreiergruppen. Die "Schäfchen" wechselten nach der Geburt des Christuskindes noch flott ihre Kostüme und traten gleich darauf als Folklore-Tänzerinnen in Aktion. Am Schluss ihrer Aufführung überraschten die Gäste aus Tschechien ihre deutschen Freunde mit "Stille Nacht" in deutscher Sprache. Dazu gesellten sich Manteler Schüler der Arbeitsgemeinschaft Tschechisch. Mit den Königswartern stimmten sie ein tschechisches Weihnachtslied an.

"Einfach wunderbar", freute sich Graßler über so viel interkulturelle Aufgeschlossenheit. Im Anschluss an die Adventsfeier in der Aula teilten sich die Schüler in zwei Gruppen auf. Eine hatte ihren Spaß in der Turnhalle, die andere bastelte eifrig.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.