Ehejubilare erinnern sich an die "Hochzeit zu Kana"
"Immer wieder neu zueinander ja sagen"

Pfarrer Armin Spießl ist stolz auf seine Schäfchen. Vor Jahrzehnten hatten sie vor Gott den Bund fürs Leben geschlossen und seither eine Menge erlebt. Bild: hok
Lokales
Mantel
26.09.2014
0
0
Pfarrer Armin Spießl zelebrierte mit 16 Paaren, die vor 10, 20, 25, 30, 35, 40, 45, 50 oder 55 Jahren geheiratet hatten, einen festlichen Gottesdienst. "Sie haben sich nicht beirren lassen, immer wieder neu zueinander ja zu sagen". In seiner Predigt nahm Spießl Bezug auf "Die Hochzeit zu Kana".

Dort war bekanntlich der Wein ausgegangen. Spießl sah in der Feststellung "Wir haben keinen Wein mehr" eine tiefere Bedeutung. Maria spreche an, sie provoziere. "Wir sollen uns immer wieder von Jesus die Krüge füllen lassen und das Leben damit erfüllen." Jesus schenke Freude am Leben, am Kommunizieren miteinander.

Der feierliche Gottesdienst mit Segnung der Jubelpaare und dem erneuten Eheversprechen wurde musikalisch von der Kirchenchorgemeinschaft Mantel-Neunkirchen unter Leitung von Brigitte Kreuzer umrahmt. Der Pfarrgemeinderat hatte im Anschluss in die Mehrzweckhalle eingeladen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.