"Ha-ha-halleluhuja": Jungen und Mädchen bei munterem Gottesdienst in Mantel verabschiedet
Auszug aus dem Kinderhaus

Lokales
Mantel
23.07.2015
6
0
In einem Gottesdienst verabschiedeten sich die Vorschulkinder aus dem Kinderhaus. Einheitlich mit T-Shirts in Orange, Rot und Blau bekleidet, hatten sie in den vorderen Bänken der St.-Moritz-Kirche Platz genommen.

Dem Gottesdienst gaben sie mit Liedern "Ho-ho-hosiahannah, ha-ha-halleluhuja", "Gott an deiner Seite" oder "Krone, Stern und Wellen" eine eigene Klangfarbe. Auch das "Vater unser" sangen sie musikalisch begleitet von Doris Weigl. Pfarrer Armin Spießl machte den Kindern bewusst, dass mit dem Abschied aus dem Kinderhaus und dem Eintritt ins Schulleben ein neuer Abschnitt beginne. Doch mit Gott an ihrer Seite seien sie immer gut gestellt.

In spielerischer Form gestalteten die Kinder das Kreuz als Sinnbild des christlichen Glaubens. Pfarrer Spießl dankte den Frauen Sommer, Dilling, Höllerl und Weigl für die Hilfe bei Vorbereitung und Gestaltung des Gottesdienstes. Er segnete jedes Kind mit Handauflegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.