Hilfsbereite Angler

Mit dem bewährten Vorstand blicken die Fischerfreunde Mantel gelassen in die Zukunft. Bild: knh
Lokales
Mantel
21.02.2015
26
0

Mit Hecht und Karpfen haben die Fischerfreunde keine Probleme. Wohl aber mit dem Biber, berichtete Vorsitzender Sebastian Freller in der Jahreshauptversammlung.

Schriftführer Stefan Blendl erinnerte an die Winterwanderung mit Saukopfessen, das Makrelengrillen am Karfreitag, das Anangeln am Schwarzen Weiher und an das gelungene Fischerfest. Unvergessen bleibt auch die Fahrt nach Augsburg zur Messe "Jagen und Fischen ".

Vorsitzender Freller dankte für die Hilfe bei Arbeitseinsätzen an den Vereinsgewässern und Festen. Aufgrund von Biberschäden seien Neuanpflanzungen unumgänglich. Freller bedauerte, dass wegen der geringen Teilnehmerzahl das Hegefischen statt zwei nur einen Durchgang hatte, dafür aber um eine Stunde verlängert wurde. Das Pelletsangeln am Schwarzen Weiher bleibt verboten, am Badeweiher hingegen sind Pellets und Boilies erlaubt. Zurzeit zählt der Verein 115 Mitglieder. Zwei Austritten stehen vier Neuaufnahmen gegenüber. Ohne Gegenstimme bestätigten die Fischer Freller als Chef und Norbert Magerer als Stellvertreter. Sie werden unterstützt von Schriftführer Blendl. Hans Bertelshofer führt weiterhin die Kasse. Ihm stehen die Revisoren Hubert Schiller und Bruno Ziegler zur Seite. Im erweiterten Vorstand fungieren Josef Bertelshofer, Hermann Freller, Hans Hartwig, Gerhard Hartwig, Daniel Götz und Timo Bertelshofer als Beisitzer.

Bürgermeister Stephan Oetzinger lobte das Angebot beim Ferienprogramm am Schwarzen Weiher. "Innerhalb von 15 Jahren haben sich die Fischerfreunde zu einem bewährten Verein entwickelt, der mit seinen Aktivitäten die Attraktivität des Marktes Mantel zunehmend gesteigert hat." Vereinskartellsvorsitzender Richard Kammerer freute sich über die gute Zusammenarbeit und dankte für die Beteiligung am Bürgerfest. Dank mehrerer Arbeitseinsätze unter den Fischerfreunden wird das Gelände um den Schwarzen Weiher weitgehend sauber gehalten. "Dasselbe Ziel hat das Kartell mit der Rama-dama-Aktion im Frühjahr."
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.