Kasperl und die Kräuterfee befreien Gretel aus den Fängen des Räubers

Kasperl und die Kräuterfee befreien Gretel aus den Fängen des Räubers (sei) Trotz Badewetters bezauberte der Kasperl von "Hermanns Puppenbühne" gut 100 Zuschauer, vornehmlich Kinder mit Eltern. Diesmal stand eine Kräuterfee im Mittelpunkt. Die Großmutter ist krank und braucht Hustenbonbons und Kräutertee. Der Räuber stiehlt dem schlafenden Kasperl die Bonbons, und der fragt die Kinder, warum sie ihn denn nicht geweckt haben. Das Stück vermittelt auch Erziehungstipps. Nachdem Gretel den Rat von Kasperl,
Lokales
Mantel
10.08.2015
1
0
Trotz Badewetters bezauberte der Kasperl von "Hermanns Puppenbühne" gut 100 Zuschauer, vornehmlich Kinder mit Eltern. Diesmal stand eine Kräuterfee im Mittelpunkt. Die Großmutter ist krank und braucht Hustenbonbons und Kräutertee. Der Räuber stiehlt dem schlafenden Kasperl die Bonbons, und der fragt die Kinder, warum sie ihn denn nicht geweckt haben. Das Stück vermittelt auch Erziehungstipps. Nachdem Gretel den Rat von Kasperl, ja mit niemandem Fremden mitzugehen, nicht befolgt hatte, musste sie beim Zauberer Spitznase als Küchenmagd schuften. Der Kasperl ließ daher alle Kinder im Zuschauerraum der Manteler Schule laut versprechen, dass sie mit niemandem mitgehen oder mitfahren, egal was der ihnen auch verspricht. Dem Kasperl, der verzweifelt nach der Gretel sucht, hilft dann die bezaubernde Kräuterfee Salome mit einem Kräutersäcken. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Team der Marktbibliothek und dem Medienhaus "Der neue Tag". Bild: sei
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.