Kinder werden bei Ferienprogramm des Oberpfälzer Waldvereins fündig
Goldwäscher am Galgenbach

Lokales
Mantel
14.08.2015
4
0
Das Abenteuer lockte 17 Kinder zum Goldwaschen mit dem OWV. Das Ferienprogramm hatte Klaus-Hannes Kahler organisiert. Mit dem Bus ging es zum Galgenbach im Wald südwestlich von Erbendorf.

Karl Ochantel aus Vohenstrauß erklärte bei einer Wanderung alte Goldwäscherrelikte am Galgenbach. Er und der Chefmineraloge des OWV, Martin Füßl aus Parkstein, zeigten den Kindern, wie sie mit Schaufel und Goldwaschpfanne umzugehen hatten.

16 Begleiter passten gut auf, so dass niemand unabsichtlich baden ging. Einige konnten schon in kurzer Zeit zwei bis drei Millimeter große Granate aus dem Sand auswaschen. Nach 20 Minuten hatte ein Kind sogar ein echtes Goldflinserl entdeckt.

Damit jeder sein Erfolgserlebnis hatte, durften alle zuerst Granat, Katzengold und dann echte finnische Goldnuggets aus vorbereiteten Sandsäckchen auswaschen und nach besonders schönen Schmucksteinen aus zwei Waschtrögen suchen. Zum anstrengenden Goldwaschen gab es eine ausgiebige Brotzeit. Jeder Teilnehmer erhielt zur Erinnerung an diesen Tag ein Goldwäscher-Diplom mit seinem Foto.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.