Kürzeste Sitzung aller Zeiten

Lokales
Mantel
22.10.2015
0
0
Die schnellste öffentliche Sitzung des Marktgemeinderates unter Sitzungsleiter Stephan Oetzinger dauerte bisher elf Minuten. Am Dienstag wurde der Rekord eingestellt, denn nach nur sechs Minuten hatte der Bürgermeister fünf Tagesordnungspunkte und eine Ankündigung abgehakt. Auch von den Marktgemeinderäten hatte niemand eine Anfrage.

Einstimmig genehmigt wurde der Bauantrag für ein Einfamilienwohnhaus in der Domprediger-Dr.-Maier-Straße 6. Da die Brandmeldeanlage der Schule häufig Störungen zeigt, ermächtigten die Markträte den Bürgermeister, ein Ersatzgerät zu kaufen. Es wird mit Kosten in Höhe von rund 7000 Euro gerechnet. Der evangelische Teenietreff erhält für eine Fahrt nach Pappenheim je Manteler Teilnehmer und Tag einen Zuschuss von drei Euro. Eine kurze Diskussion gab es bei einem Zuschussantrag der Feuerwehr. Hier sollte der Markt für den Kameradschaftsabend 600 Euro übernehmen.

Reinhold Meier (CSU) war der Ansicht, dass 500 Euro wie in den Vorjahren genügen, die gleiche Meinung vertrat auch Daniela Fuhrmann (SPD). Mit vier Gegenstimmen (drei von der FWG: Friedrich Janner, Werner Paulus und Franz Sperl sowie Andrea Bertelshofer von der SPD ) wurde dann ein Zuschuss von 500 Euro festgelegt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.