Kurzweilige Beachparty ohne Zwischenfälle
Baggerweiher bebt

Wir sehen cool aus und zeigen das auch. Warum auch nicht: Die Beachparty am Manteler Weiher bot dem jungen Publikum einfach einen schönen Abend. Bild: sei
Lokales
Mantel
21.08.2015
4
0
"Auf geht's: Wir sind heiß, frisch und sexy in Mantel." So forderten die Organisatoren der Beachparty um Martin Göppl die Gäste am Weiher zum Feiern auf. "Der Wettergott hat doch auf uns geschaut und es nur ab und zu ein wenig regnen lassen", ist Göppl dankbar.

Die paar Tropfen hat aber die gut 500 Partygäste nicht interessiert. Auch die zweite Auflage der Beachparty in Mantel schlug gut ein, auch wenn der Regen doch einige vom Besuch abgehalten hatte. Eine Lasershow sorgte für Stimmung, und eine Cocktailmaschine mixte 15 verschiedene Drinks, darunter auch "Touch down", "Sex on the beach", oder auch "Swimming Pool". DJ Michael B und Kim Morgan legten aktuelle Musik und Evergreens aus den 80er und 90er Jahren auf.

Schon Tage zuvor waren die Helfer mit dem Aufbau beschäftigt. Gegen den Hunger gab es Hamburger und Cheeseburger. Im Gegensatz zu früheren Beachpartys mit anderen Veranstaltern ging die zweite Beachparty unter Göppls Leitung friedlich und harmonisch über die Bühne.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.