Maibaumgemeinschaft unterstützt Jugendarbeit
Erlös verteilt

Im Mai feiern und das ganze Jahr über Freude bereiten: Die Maibaumgemeinschaft spendierte den Erlös des Maibaumfests für die Jugendarbeit in Mantel. Bild: sei
Lokales
Mantel
15.10.2014
11
0
Reinhold Meier hatte heuer das Maibaum-Aufstellen Jüngeren überlassen. Erstmals leitete Daniel Brünnig die Aktion und meisterte die Aufgabe mit Bravour, wie ihm sein Vorgänger bescheinigte. "Das ging nur mit viel Muskelkraft", fügte Brünnig an. Der Baum wird seit einigen Jahren traditionell mit Schwalben in die Höhe gehievt.

Danach hatten die Gäste n an den Städeln gefeiert. Bratwurstsemmeln lieferte Johann Gurdan mit der Siedlergemeinschaft, Getränke hielten Rainer Stengel und Hubert Schiller parat, und erhielten am Ausschank Unterstützung von der JU.

Die Maibaumgemeinschaft spendiert den Erlös beteiligten Vereinen, die Jugendarbeit leisten. Brünnig und Schiller überreichten 700 Euro an Birgit Brüderer (Teenietreff), an Oliver Pöhnl (Jugendfeuerwehr), an Doris Weigl (Kinderhort) und Jugendbeauftragten Christoph Müller für den Jugendraum.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.