Manteler Kinderkleiderbasar kommt bei Eltern an
Jagd auf gut und günstig

Wühlen, bis Frau das Superschnäppchen entdeckt hat. Beim Kinderkleiderbasar in Mantel ging es rund. Bild: sei
Lokales
Mantel
03.03.2015
9
0
Die Mehrzweckhalle war am Samstag in der Hand von Schnäppchenjägern. Sie waren beim Frühjahrsbasar der Eltern-Kind-Gruppen mit den Freien Wählern in ihrem Element. Schwangere durften um 12 Uhr einkaufen, alle anderen Besucher strömten um 13 Uhr in die Halle.

Um die Nummernvergabe hatten sich Petra Franke und Steffi Neumann gekümmert. Auf der Bühne waren Spielsachen aufgebaut. Hier wurden vor allem die kleinen Kunden fündig. Im Angebot waren auch Umstands- und Festtagskleidung und jede Menge Schuhe. Werdende Mütter, oft auch mit dem Partner, begutachteten Kinderwagen oder Laufgitter.

Eine Weidener Kinderboutique, die schließt, bot Designermode mit 70 Prozent Nachlass an. Beim Auf- und Abbau und beim Angebot an Kuchen und Torten halfen wieder ehemalige Mamis und Omis mit. Viele Kunden nahmen ein Kuchenpaket mit nach Hause oder genossen Kaffee und Kuchen gleich in der Mehrzweckhalle.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.