Nur Sieger

Ob G-, F- oder E-Jugend-Spieler, beim Haidenaabcup waren alle Sieger. Jeder Kicker erhielt vom Sponsor BHS ein T-Shirt zur Erinnerung an die Teilnahme. Bild: sei
Lokales
Mantel
18.07.2015
0
0

Eine tolle Atmosphäre herrschte beim BHS-Haidenaabcup auf dem Sportgelände des VfB. 260 Nachwuchsfußballer nahmen an den Turnieren der G-, F- und E-Jugend teil.

26 Mannschaften aus 15 Vereinen lockten trotz heißer Temperaturen viele Zuschauer auf den Fußballplatz. Jedes Kind erhielt ein von der BHS Corrugated gesponsertes T-Shirt, jede Mannschaft eine große Dose Gummibären. Weitere Sponsoren waren Auto Ritter, CNC Saglik und die Raiffeisenbank. Die Eltern des Manteler Fußballnachwuchses verkauften Kaffee und Kuchen, Steaks, Bratwurstsemmeln, Hamburger und Pommes.

Bei der G-Jugend stand der Spaß im Vordergrund. Jede der zehn Mannschaften bestritt fünf Spiele und durfte sich unabhängig vom Ausgang der Partien als Sieger fühlen, Platzierungen wurden nicht ermittelt. Teilnehmer: TSV Pressath I und II, SV Grafenwöhr I und II, SV Waldau, SV Wildenau, SpVgg Schirmitz, TSG Weiherhammer, VfB Mantel I und II. Beim Turnier der F-Junioren setzte sich der VfB Mantel in einem spannenden Endspiel mit 5:4 nach Siebenmeterschießen gegen den SV Waldau durch. Auf den weiteren Plätzen TSG Weiherhammer vor FC Tirschenreuth, TSV Neunkirchen, VfB Mantel II, "DreamTeam" und SpVgg Pirk.

Bei der E-Jugend wurde der SV Etzenricht seiner Favoritenrolle gerecht und siegte gegen die TSG Weiherhammer mit 4:0. Platz drei ging an den VfB Weiden. Auf den Rängen VfB Mantel, FC Freihung vor FC Kaltenbrunn und TSV Neunkirchen.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.