"Sechziger" sehen sich

Lokales
Mantel
11.11.2014
1
0
Zum sechsten Klassentreffen fanden sich am Samstag 23 Ehemalige der Geburtsjahrgänge 1953/54 in der TSG-Gaststätte ein. Sie waren der Einladung der Organisatoren Irmgard Ermer, Marie-Luise Preischer und Christa Kneisl gefolgt. Anlass war der kollektive 60. Geburtstag, den die Damen und Herren schon gefeiert oder noch vor sich haben.

In der ersten Klasse nach der Einschulung wurden sie von Lehrerin Luise Rothammer unterrichtet und verbrachten noch ein halbes Jahr im alten Schulhaus. Dann zogen sie in die Bürgermeister-Josef-Janner-Straße um. Pfarrer Armin Spießl hielt eine Andacht. Danach wurden die Gräber der verstorbenen Kameraden besucht. Zu Kaffee, Kuchen und Abendessen wurde in alten Erinnerungen gekramt.

Natürlich war auch "Ruhestand" ein Thema. Der eine oder die andere freut sich schon zumindest auf die Altersteilzeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.