Spendenübergabe an fünf verschiedene Organisationen - Altpapier und Altkleider jederzeit abgeben
Kolpingsfamilie legt sich für Mantel ins Zeug

Lokales
Mantel
03.02.2015
0
0
Einige Organisationen freuten sich über Spenden der Kolpingsfamilie. Vorsitzender Georg Schlehuber überreichte im katholischen Pfarrhof an die Eltern-Kind-Gruppen 100 Euro und an das Kinderhaus 200 Euro. Das Geld stammt aus den Spenden für die Nikolausbesuche, die 32 Familien gebucht hatten.

Wesentlich mehr Einnahmen flossen durch die Altpapier- und Altkleidersammlung im Herbst. 13 Tonnen Papier und 4 Tonnen Altkleidung brachten einen Erlös von 1200 Euro. Davon überreichte Schlehuber mit seinen Vorstandskollegen an Pfarrer Armin Spießl 600 Euro für die Innenrenovierung der katholischen Kirche, an Herbert Steiner 300 Euro für die evangelische Kirche und an Erhard Kleber 300 Euro für den VdK.

"Schon seit vielen Jahren spenden wir das Geld aus unseren Aktionen immer wieder für Vereine und Verbände in Mantel. Vor allem das Geld aus den Nikolausbesuchen soll wieder den Kindern zugute kommen", betonte der Vorsitzende.

Er hofft auf weitere Unterstützung der Bevölkerung bei den nächsten Sammlungen. "Wer Altkleider und Altpapier übrig hat, kann beides das ganze Jahr über an der Eingangstür des alten Pfarrhofs ablegen", sagte Schlehuber .
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.