TSG-Abteilung heimst Lob für Nachwuchsarbeit ein - Neun Teams im Spielbetrieb
Tennissparte wächst

Lokales
Mantel
05.02.2015
0
0
Mehr Mitglieder und mehr gemeldete Mannschaften zeugen von einem Aufwärtstrend bei der Tennisabteilung der TSG Mantel/Weiherhammer. Nur das abnehmende Interesse der Mitglieder an der Jahreshauptversammlung lässt zu wünschen übrig. Man könne schon fast von einem Familientreffen sprechen, schmunzelte Leiter Heinrich Hildebrand.

Stellvertreter gefunden

Nach 29 Neuaufnahmen und 9 Kündigungen stieg die Mitgliederzahl auf 168 an. Dies hat man laut Hildebrand auch der qualifizierten Arbeit von Trainer Frank Prechtl zu verdanken. Stolz sei man auf die Nachwuchsarbeit. Es gehören 40 Kinder von 8 bis 14 Jahre und 27 Jugendliche von 15 bis 18 Jahre der Abteilung an. In einem vertretbaren Rahmen blieben die Kosten für die Vorbereitung der Plätze: drei haben die Mitglieder in Eigenregie und drei eine Firma hergerichtet. In Kooperation mit dem TC Neunkirchen hat die TSG die Landkreismeisterschaft mit einer Rekordbeteiligung von 14 Vereinen und 119 Teilnehmern veranstaltet. Ausgeglichen sei die finanzielle Situation der Sparte.

Das gesellschaftliche Leben war von einem Preisschafkopf mit Rekordbeteiligung, der Saisoneröffnung und dem Endspieltag der Landkreismeisterschaft mit vielen auswärtigen Gästen geprägt. Außerdem wurden für die Kinder drei Trainingscamps abgehalten. Hildebrand dankte den Eltern für die Bewirtung während der Medenrunde und die Betreuung der Kinder sowie den Organisatoren der Landkreismeisterschaft um Alexander Eckl. Das vakante Amt des stellvertretenden Abteilungsleiters übernahm Christian Prölß.

Laut Sportwart Manfred Tafelmeier beteiligten sich sechs Mannschaften am Spielbetrieb. Die Knaben 14 belegten in der Kreisklasse den dritten Platz, die Knaben 16 in der Bezirksliga den zweiten Platz, die Juniorinnen in der Bezirksliga 2 den dritten Platz. Zweite Plätze schafften die Herren in der Kreisklasse 2 und die Herren 40 in der Kreisklasse 1. Die Senioren schafften in der Bezirksklasse 1 den dritten Platz. Heuer wurden neun Mannschaften gemeldet. Neu im Spielbetrieb sind die Damen und die Herren 2. Geplant sind ein Ranglistenturnier sowie die Landkreismeisterschaft.

Shirts für die Jugend

5 Mitglieder sollten für 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet werden, waren aber nicht zur Versammlung gekommen. Erwin Rast stellte den Antrag, für den Nachwuchs Shirts anzuschaffen. Dafür werden nun Sponsoren gesucht. TSG-Vorsitzender Werner Windisch freute sich über die wachsende Tennissparte, lobte die Nachwuchsarbeit sowie die unproblematische Zusammenarbeit mit dem Hauptverein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.