Vereine messen sich mit Schlägern und Bällen

Vereine messen sich mit Schlägern und Bällen (knh) Die Kolpingsfamilie um Vorsitzenden Georg Schlehuber freute sich über die vielen Teilnehmer an der Minigolf-Marktmeisterschaft. 33 Teams aus 20 Vereinen kämpften um Pokale. Im Damenwettbewerb holten sich die "Festdamen FFW 1" (202 Schläge) den Titel, gefolgt von der neu gegründeten "Roten Legion" (205) und den "Don Promillos" (214). Bei der Jugend wurden die "Don Promillos" (201) Marktmeister. Sie setzten sich gegen die "Ministranten" (219) und die "FFW
Lokales
Mantel
16.07.2015
8
0
Die Kolpingsfamilie um Vorsitzenden Georg Schlehuber freute sich über die vielen Teilnehmer an der Minigolf-Marktmeisterschaft. 33 Teams aus 20 Vereinen kämpften um Pokale. Im Damenwettbewerb holten sich die "Festdamen FFW 1" (202 Schläge) den Titel, gefolgt von der neu gegründeten "Roten Legion" (205) und den "Don Promillos" (214). Bei der Jugend wurden die "Don Promillos" (201) Marktmeister. Sie setzten sich gegen die "Ministranten" (219) und die "FFW" (228) durch. Die Herrenkonkurrenz, zu der auch die Mixed-Teams zählten, war mit 23 Teams am stärksten vertreten. In einem Stechen auf zwei Bahnen wurde der Sieger ermittelt. Etwas überraschend hatte "Alle Neune 1" (123) gegenüber "Kolping 1" (123) am Ende die Nase vorne. Prächtig schlugen sich die "Minigolfer" (143), die die "FFW 1" (160), "Alle Neune 2" (170), den "FC-Bayern-Stammtisch 2" (170) und die Freien Wähler (170) auf die Plätze verwiesen. Mit 32 Schlägen wurden die Schwestern Alexandra und Magdalana Brünnig Beste bei den Damen. Marktmeister der Herren wurde "Burle" Horn mit 26 Schlägen. Bürgermeister Stephan Oetzinger hob die große Akzeptanz der Marktmeisterschaft in der Bevölkerung hervor: "Im jährlichen Wechsel mit Keglern, Fußballern und Dartern ist im Sommer bei uns in der Marktgemeinde immer etwas los", dankte der Rathauschef den Ausrichtern. Bild: knh
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.