Schulden sinken weiter
Marktrat verabschiedet Sparhaushalt

Politik
Mantel
04.03.2016
62
0

Ohne Diskussion genehmigte der Marktrat den Haushalt. Unisono lobten die Fraktionen die Arbeit von Kämmerer Rudi Jankowski. Viel Spielraum bleibt der Gemeinde trotzdem nicht.

Der Verwaltungshaushalt umfasst 4,36 Millionen Euro, der Vermögensetat 1,56 Millionen Euro. Das entspricht einem Gesamtvolumen von 5,93 Millionen Euro.

Kreditaufnahmen für Investitionen sind nicht vorgesehen. Die Hebesätze für die Grundsteuer für land- und forstwirtschaftliche Betriebe (A) wurden auf 360 Prozent und für Grundstücke (B) auf 360 Prozent festgesetzt. Der Hebesatz für die Gewerbesteuer beträgt 370 Prozent.

"Der Haushalt 2016 steht im Zeichen der Konsolidierung", betonte Bürgermeister Stephan Oetzinger. "Nach Auflösung des Nebenhaushaltes ,Winteräcker' konnten im vergangenen Jahr alle Verbindlichkeiten komplett im regulären Haushalt dargestellt werden."

Zum Jahresende 2015 sank der Schuldenstand auf 2,65 Millionen Euro. Das entspricht einer Pro-KopfVerschuldung von 932 Euro. Sie liegt seit langem erstmals unter 1000 Euro. Zum Jahresende sind 833 Euro angepeilt.

"Trotz dieser angespannten Lage konnten wir im laufenden Jahr einige große Projekte anpacken oder die Planungen dafür anstoßen", sagte der Bürgermeister. Dazu gehört der Ausbau des Breitbandnetzes, das der Freistaat mit 90 Prozent fördert. Das Investitionsprogramm für die Spielplätze wird mit jährlich 7500 Euro fortgeführt. Von Bedeutung ist die Neuanschaffung des Feuerwehrfahrzeuges vom Typ LF 20. Die Anschaffungskosten konnten auf 375 000 Euro gesenkt werden.

Der Neubau des Bauhofs ist für die Haushaltsjahre 2016 und 2017 mit 700 000 Euro veranschlagt. Große Einnahmeposten im Verwaltungshaushalt sind die Einkommensteuer mit 1,24 Millionen Euro und die Schlüsselzuweisung mit 1,09 Millionen Euro.

Als Ausgabe schlägt die Kreisumlage mit 1 049 000 Euro zu Buche. In diesem Jahr wird für die Schule auch die letzte interaktive Tafel gekauft, dann sind alle Klassenräume mit dieser Technik ausgestattet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Haushalt (127)Stephan Oetzinger (28)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.