25 Jahre Eltern-Kind-Gruppen
Tag der Offenen Tür

Vor allem das Karussell war ein Anziehungspunkt für die Kleinen beim Jubiläum der Eltern-Kind-Gruppen. Bild: sei
Vermischtes
Mantel
15.09.2016
134
0

Mit einem Tag der offenen Tür feierten die Eltern-Kind-Gruppen ihr 25-jähriges Bestehen. Begeistert waren die Kinder vom Karussell im Hof der Mehrzweckhalle. In der Aula begrüßte sie eine Künstlerin. Sie zauberte ihnen fantasievolle Masken ins Gesicht.

Für die Gäste waren die Gruppenräume zur Besichtigung geöffnet. Claudia Bertelshofer leitet seit 15 Jahren die Gruppen. Sie freute sich über ein Geschenk der Katholischen Erwachsenenbildung, das Hans Bräuer überreichte. Glückwünsche und Spende kamen auch von Richard Kammerer, vom Vereinskartell. Friedrich Janner von den Freien Wählern brachte riesige Stofftiere und eine Geldspende mit. Auch Bürgermeister Stephan Oetzinger war gekommen. Nach der Sanierung des Gemeindezentrums werde sich der Markt bemühen, dass die Eltern-Kind-Gruppen auch wieder Gruppenräume zur Verfügung gestellt bekommen, so Oetzinger. Auch er übergab eine Spende.

InfoIn der Montags- und Dienstagsgruppe sind wieder Plätze frei. Auch Omas mit ihren Enkeln sind willkommen. Anmeldung bei Claudia Bertelshofer unter 09605/2562. (sei)
Weitere Beiträge zu den Themen: Spende (656)Plätze frei (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.