Auch mit 90 ein begabter Bastler
Georg Gleißner feiert 90. Geburtstag

Rüstig und geistig vital feierte Georg Gleißner (Fünfter von rechts) mit Familie und Freunden den Neunzigsten. Für den Markt Mantel wünschte Bürgermeister Stephan Oetzinger (Zweiter von links) alles Gute. Bild: sei
Vermischtes
Mantel
25.07.2016
35
0
Georg Gleißner feierte am Mittwoch in der Weinstraße 28 seinen 90. Geburtstag zunächst zu Hause im Garten, dann im Gasthaus "Melchner" in Rupprechtsreuth. Gleißner kam in dem Ortsteil am 20. Juli 1926 zur Welt. Nach der Schule lernte er im Hüttenwerk Maschinenschlosser.

Mit 17 Jahren wurde er zum Wehrdienst eingezogen. Er war in Luxemburg und Budweis eingesetzt. Eine längere Gefangenschaft blieb ihm erspart. Er fuhr im Krieg Zugmaschinen. "Mein schlimmstes Erlebnis hatte ich am Heiligen Abend 1944." Sein Zugführer hatte ihm geraten, dass er bei Beschuss unter der Zugmaschine Schutz suchen sollte. Das rettete ihm tatsächlich das Leben.

Gleißner ist einer der wenigen noch lebenden Kriegsteilnehmer in Mantel. Er fand Arbeit im Ausbesserungswerk in Weiden. "Leider hab ich meinen Führerschein von der Armee nicht umschreiben lassen. Ich hab dann 1959 nochmal den Führerschein gemacht." Stolz war er 1960 auf sein erstes Auto.

1951 heiratete er Hedwig Koller . Drei Kinder, acht Enkel und drei Urenkel feierten den Ehrentag mit. Als Heimwerker repariert er alles, was anfällt. Basteln mit Holz ist seine Leidenschaft, und auch die Gartenarbeit macht ihm Freude. Jedes Jahr zu Weihnachten stellt er eine mit viel Liebe gefertigte Krippe auf. Für den Markt Mantel gratulierte Bürgermeister Stephan Oetzinger . Glückwünsche überbrachten ihrem Ehrenmitglied auch Kolpingsfamilie und Siedlerbund. Die Krieger- und Soldatenkameradschaft und Pfarrer Armin Spießl schlossen sich an. Der Männergesangverein sang am Abend ein Ständchen. Am 1. September kann das Ehepaar Gleißner das 65-jährige Ehejubiläum feiern.
Weitere Beiträge zu den Themen: 90. Geburtstag (97)Georg Gleißner (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.