Im evangelischen Gemeindehaus Mantel trifft sich jeden Freitag die Pfiffikusbande
Konfession keine Frage

Kinderlieder, Kirchenlieder und Popsongs werden von den Kindern der beiden Gruppen der Pfiffikusbande eingeübt und bei Gottesdiensten und Festen aufgeführt. Es gibt auch Bastelstunden für Muttertagsgeschenke oder ein Sommerfest. Bild: sei
Vermischtes
Mantel
25.05.2016
40
0

Sie nennen sich Pfiffikusbande. Rund 30 Kinder treffen sich jede Woche zum Singen und Spielen. Ein Angebot der evangelischen Kirchengemeinde. Doch: Willkommen sind hier Kinder jeder Konfession.

In Mantel gibt es seit einiger Zeit bei der evangelischen Kirchengemeinde die Pfiffikusbande. Dabei handelt es sich um Kinder, die schon im ehemaligen Kinderchor gesungen haben. Nach einem Krippenspiel, das von diesen Kindern gestaltet wurde, äußerten Eltern und Kinder den Wunsch, doch mit der Gruppe weiterzumachen und so entstand daraus eben die Pfiffikusbande.

Jeden Freitag trifft sich von 17 bis 17.30 Uhr erst die Gruppe I: Vorschulkinder bis zu Kindern der dritten Klasse. Ab 17.45 Uhr trudelt die Gruppe II von der vierten Klasse aufwärts im evangelischen Gemeindehaus ein. Nach einem Kindergottesdienst finden zudem am Sonntag Gruppenstunden statt. Jugendliche Betreuer sind Vanessa und Celina Brüderer und Vera Steiniger. Sie werden von den Erwachsenen Susanne Hausmann, Rosi Uschold, Birgit Voigt und Birgit Brüderer unterstützt. Die gesamte Truppe besteht aus 25 bis 30 Kindern.

Die Pfiffikusbande freut sich über jedes neue Mitglied. In erster Linie geht es ums Singen. Die jüngeren Kinder singen Kinderlieder und modernere Kirchenlieder. Die älteren Mädchen und Jungs wagen sich auch schon mal an Popsongs. Wichtig sind aktive Gruppenspiele oder Bastelstunden wie zum Muttertag. Die beiden Gruppen gestalten Gottesdienste, beispielsweise im Advent, singen beim Adventsfrühstück und erfreuen die Besucher am Heiligen Abend mit einem Krippenspiel. Am 3. Juli gestalten sie den Familiengottesdienst im Waldforum. Auch beim Gemeindefest sind sie mit fröhlichen Liedern eingeplant. Für die musikalische Leitung ist Susanne Hausmann zuständig. Kinder, die mitmachen möchten, können jederzeit freitags zu den Gruppenstunden ins evangelische Gemeindehaus kommen.

___

Im Vorfeld der evangelischen Landestagung "Kirche mit Kindern" vom 10. bis 12. Juni beleuchtet "Der neue Tag" die Vielfalt der Angebote für den Nachwuchs im Dekanat.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.