"Ouky, kouky" mal 120
Lehrer und Schüler singen bei Besuch in Tschechien gemeinsam Kultsong

Vermischtes
Mantel
24.12.2015
29
0

Tschechische Weihnachtslieder wechselten sich ab mit "O Tannenbaum". Beides gefiel den Manteler Kindern, die die Partnerschule im tschechischen Bad Köngiswart besuchten.

Kynžvart/Mantel. Ouky, kouky - der aktuelle Hit an tschechischen Schulen - kam auch bei rund 40 deutschen Kinder und ihren Lehrerinnen Anja Kraus, Herlinde Weiß und Dana Pflaum gut an. Das freute die Direktorin der Partnerschule, Hana Pelikànovà. Nach dem ersten zögerlichen Gesang ging die Post ab: 120 Kinder und Lehrer sangen und tanzten schließlich den Kultsong mit Schwung und Begeisterung.

Es war der weihnachtliche Gegenbesuch im kleinen Kurort Kynžvart (Bad Königswart) am Rande des Kaiserwalds zwischen Eger und Marienbad. Im 13. Jahrhundert hatten hier gar die Grafen von Leuchtenberg das Sagen. Doch zurück zum Besuch. Nach diesem musikalischen Auftakt bildeten sich deutsch-tschechische Paare, die miteinander geschickt Bälle und Hula-Hoop-Reifen bewegen mussten. Dazu spielte im Rhythmus tschechischsprachige Musik.

Weil Weihnachten vor der Tür steht, kam es im Anschluss zu einer etwas ruhigeren Feier. Der Chor der tschechischen Kinder, der aus den zweiten bis fünften Klassen bestand, trug Weihnachtsgedichte und -lieder vor. Die Kinder aus Mantel revanchierten sich mit Liedern wie "O Tannenbaum" und "Stille Nacht" . Gut gefiel den Kynžvarter Schülern das Lied ,,In der Weihnachtsbäckerei", das die Manteler Zweitklässler gesungen hatten. Dazu zeigten sie einen adventlichen Lichtertanz mit Kerzen. Unter dem Beifall der Gastgeber hallten schließlich die Lieder durch das Schulhaus, die die Schüler im Tschechischunterricht gelernt hatten. Alle stimmten mit ein.

Auf der Heimfahrt dankten die Reisenden Lehrerin Dana Pflaum mit tschechischen Liedern für den Ausflug. "Das ist für mich das schönste Weihnachtsgeschenk," antwortete diese.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.