Wagnis und Versprechen
Zur Hochzeit in die Heimat

Matthias Fellner und Sabine Gleixner gaben sich am Samstag im Manteler Rathaus vor Bürgermeister Stephan Oetzinger das Jawort. Bild: sei
Vermischtes
Mantel
15.09.2016
484
0
"Die Ehe ist ein Wagnis - aber auch ein Versprechen mit besonderem Inhalt" führte Bürgermeister Stephan Oetzinger aus. Er traute im Rathaus Sabine Gleixner und Matthias Fellner . Oetzinger kennt den Bräutigam seit der gemeinsamen Kindheit in Mantel. "Der Trauschein ist die vertragliche Basis, aber ihr müsst eure Ehe mit Leben erfüllen", beratschlagte er das Paar. "Aus eurer Reise zueinander ist nun eine Reise miteinander geworden." Die 28-jährige Personalreferentin und der 30-jährige Controller lernten sich 2009 während des Studiums in Mannheim kennen. Das Paar lebt nun in München. Der Manteler Bürgermeister freute sich, dass sie zur Hochzeit an den Heimatort des Bräutigams gekommen sind. Die Trauung fand im Kreis der Familie statt. Nach dem Eheversprechen ließen die Gäste rot-weiße Luftballons aufsteigen, denn das Paar ist Fan des FC Bayern. Sie sollten ein Zeichen für den gemeinsamen Lebensweg sein. Nach dem Sektempfang im Rathaushof ging es zum Mittagessen in den Gasthof "Webertor" nach Luhe. Anschließend feierten die Frischvermählten im Garten der Bräutigam-Eltern mit Familie, Verwandten und Freunden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.