Band von Elvis Presley am 24. Januar auf der Bühne in der Stadthalle
Der Hofstaat des Königs

Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank freut sich mit Veranstalter Wolfgang Zapke und Sänger Dennis Jale auf das Konzert am 24. Januar. Bild: rid
Lokales
Maxhütte-Haidhof
06.12.2014
0
0
(hou) Am 8. Januar 2015 wäre Elvis Presley 80 Jahre alt geworden. Da werden viele in Memphis/Tennessee zusammenkommen und an den bis heute nicht entthronten "King of Rock and Roll" denken. Auch seine ehemaligen Musiker. Gleich danach aber starten sie dann zu einer Reise nach Deutschland.

Sie sind selbst zu Legenden geworden. Seit Jahrzehnten im Geschäft, mit Größen wie Johnny Cash, Rick Nelson, Frank Sinatra, John Denver, Emmylou Harris und Neil Diamond unterwegs. Damals in den 1970-er Jahren, als sie in den Diensten von Elvis Presley standen, nannten sich die Musiker schlicht "TCB-Band". Das ist bis heute so geblieben. Denn "TCB" war der Wahlspruch ihres Chefs: "Taking Care of Business". Am 24. Januar um 20 Uhr werden die Jungs in Rentenalter im dritten Jahr nacheinander in der Stadthalle von Maxhütte-Haidhof auftreten.

Womöglich, wie sich andeutet, zum letzten Mal. Denn ihre Reihen sind zwischenzeitlich gelichtet. Aus der alten Bandbesetzung sind drei übrig geblieben: Gitarrist James Burton, Keyboarder Glen D. Hardin und Schlagzeuger Ronnie Tutt. Sie spielten über 1000 Konzerte mit Elvis, waren auf Hawaii mit dabei, im New Yorker Madison Square Garden, in Las Vegas und bei den Aufnahmen zur Dokumentation "That's the Way it is." Hautnah an der Seite des "King" und gefeiert wie er. Nach Maxhütte-Haidhof kommt die TCB-Band mit Verstärkung. Sie hat junge Musiker dabei und den aus Österreich stammenden Sänger Dennis Jale. Er imitiert Presley nicht, trägt keinen Glitzeranzug. Mit seiner Stimme aber kommt Jale dem Macher von "Jailhouse Rock" und "Love me tender" sehr nahe.

Außerdem wird Joe Guercio da sein. Er leitete das Background-Orchester, wenn Elvis auftrat. Anreisen werden ferner "The Imperials" - eine Gospelgruppe aus den USA, die Elvis begleitete, wenn es um die Aufnahmen von Kirchenliedern ging. Veranstalter Wolfgang Zapke aus Hahnbach bei Amberg und Sänger Dennis Jale kamen jetzt, acht Wochen vor dem Konzert, ins Maxhütter Rathaus und überreichten Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank ein Plakat. "Schön, dass dieser Auftritt noch einmal bei uns ist", freute sich die Bürgermeisterin. Dass dazu Elvis-Fans aus ganz Deutschland anreisen, ist gewiss.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.