Betrüger aufgesessen

Lokales
Maxhütte-Haidhof
07.02.2015
0
0
Weil ein Receiver fürs "Bezahlfernsehen" nicht geliefert wurde, erstattete am Donnerstag ein 50-Jähriger aus Maxhütte-Haidhof Strafanzeige bei der Polizei Burglengenfeld. Ein 56-Jähriger aus Furth im Wald bot über die Kleinanzeigen eines örtlichen Radiosenders einen gebrauchten Receiver für 70 Euro an. Der Geschädigte schickte dem 56-Jährigen für Gerät und die Versandkosten 80 Euro per Einschreiben zu. Der Beschuldigte lieferte den Receiver jedoch nicht und war auch nicht mehr erreichbar. Die weiteren Ermittlungen führt die Polizei Furth.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.