Teilnehmerrekord an den Platten

65 Teilnehmer kämpften bei den Kreiseinzelmeisterschaften im Tischtennis um den Sieg in den einzelnen Klassen. Unser Bild zeigt die Gewinner und Platzierten der Konkurrenzen Herren C, D und E. Bilder: gab (2)
Sport
Maxhütte-Haidhof
01.10.2016
30
0
 
Die Erstplatzierten bei den Damen und Herren der Klasse A bekamen Urkunden überreicht.

65 Teilnehmer gingen bei der Kreiseinzelmeisterschaft der Damen und Herren im Tischtennis in Maxhütte-Haidhof an den Start. Damit verzeichnete die Veranstaltung eine Rekordbeteiligung.

Mehr als zufrieden waren die Verantwortlichen des Tischtennis-Kreises und der Ausrichter mit der Teilnehmerzahl an der Tischtennis-Kreiseinzelmeisterschaft: Die Steigerung gegenüber dem Vorjahr betrug fast 50 Prozent. Der Aufwärtstrend setzte sich damit fort.

Die Turnierleitung lag in den Händen von Kreisfachwart Einzelsport Jürgen Hasenbach, der Kreisfachwartin für den Vereinsservice und den Mitgliedern des FC Maxhütte-Haidhof. Erfreulich war heuer, so Kreisfachwart Jürgen Hasenbach, dass alle Konkurrenzen bestückt waren. Die meisten Teilnehmer - 16 - gingen bei den Herren B an den Start. Bei den Damen C waren es acht Teilnehmerinnen. Die Sieger der Konkurrenzen B, C und D qualifizierten sich direkt für die Bayerische Meisterschaft am 3. und 4. Dezember in Nittenau. Die Ergebnisse im Einzelnen:

Damen A Doppel:

1. Kapol/Blumthaler (TV Glück-Auf Wackersdorf), 2. Kapol/Gawinowski (TV Glück-Auf Wackersdorf/ASV Burglengenfeld).

Damen A Einzel:

1. Dagmar Gawinowski (ASV Burglengenfeld), 2. Jirina Kapol (TV Wackersdorf).

Damen B Doppel:

1. Auburger/Einbecker (TSV Nittenau), Bischoff/Träger (DJK Ettmannsdorf/TSV Detag Wernberg)

Damen B Einzel:

1. Lena Blumthaler (TV Glück-Auf Wackersdorf), 2. Hanna Träger (TSV Detag Wernberg), 3. Daniela Einbecker (TSV Nittenau) und Birgit Auburger (TSV Nittenau).

Damen C Doppel:

1. Huber/Zimmermann. (TuS Dachelhofen/FC Maxhütte-Haidhof), 2. Fischer/Schafberger (DJK Ettmannsdorf), 3. Wiedenbauer/Miethe (DJK Ettmannsdorf/ASV Burglengenfeld).

Damen C Einzel:

1. Susanne Kapol (TV Glück-Auf Wackersdorf), 2. Lara Huber (TuS Dachelhofen), 3. Jana Zimmermann (FC Maxhütte-Haidhof) und Karin Tauer (TuS Dachelhofen).

Mixed:

1. Taeffner/Gawinowski (ASV Burglengenfeld), 2. Kapol/Dinter (TV Glück-Auf Wackersdorf), 3. Tauer/Ploss (TuS Dachelhofen) und Eckl/Kapol (KF Oberviechtach/TV Glück-Auf Wackersdorf).

Herren A Doppel:

1. Dinter/Stopfer (TV Glück-Auf Wackersdorf), 2. Zweck/Taeffner (DJK Ettmannsdorf/ASV Burglengenfeld), 3. Lange/Nickl (TuS Dachelhofen) und Klose/Himmelhuber, (FC Maxhütte-Haidhof).

Herren A Einzel:

1. Marcus Taeffner (ASV Burglengenfeld), 2. Eric Stopfer (TV Glück-Auf Wackersdorf), 3. Lothar Klose (FC Maxhütte-Haidhof) und Alfred Zweck (DJK Ettmannsdorf).

Herren B Doppel:

1.Kammerl/Fritz (DJK SV Steinberg/TuS Dachelhofen), 2. Hauser/Schmid (TTC 1968 Neunburg vorm Wald), 3. Wengert/Eckl (ASV Burglengenfeld/KF Oberviechtach) und Kiendl/Hetschger (DJK SV Steinberg).

Herren B Einzel:

1. Sebastian Ziechaus (FC Maxhütte-Haidhof), 2. Marco Wengert (ASV Burglengenfeld), 3. Ingo Kiendl (DJK SV Steinberg) und Manfred Ziechaus (FC Maxhütte-Haidhof).

Herren C Doppel:

1. Eckl/Kiendl (TV Nabburg/SV Altendorf), 2. Wallek/Birk (SF Bruck 96/FC Maxhütte-Haidhof).

Herren C Einzel:

1. Sebastian Birk (FC Maxhütte-Haidhof), 2. Thomas Eckl (TV Nabburg), 3. Rainer Kuplent (KF Oberviechtach), 4. Sebastian Wallek (SF Bruck 96).

Herren D Doppel:

1. Bahl/Schmid (SV Altendorf/KF Oberviechtach), 2. Troglauer/Schneider (KF Oberviechtach), 3. Stopfer/Kubus (TV Glück-Auf Wackersdorf) und Huber/Schindler (TSV Nittenau/TuS Dachelhofen).

Herren D Einzel:

1. Dominik Bahl (SV Altendorf), 2. Christian Schindler (TuS Dachelhofen), 3. Tim Stopfer (TV Glück-Auf Wackersdorf) und Johann Kiendl (SV Altendorf).

Herren E Doppel:

1. Schulz/Wild (ASV Burglengenfeld), 2. Nössner/Kneißl (KF Oberviechtach/TSV Stulln), 3. Ploss/Steier (TuS Dachelhofen) und Grönninger/Zimmermann (FC Maxhütte-Haidhof).

Herren E Einzel:

1. Thomas Ploss, 2. Viktor Steier (beide TuS Dachelhofen), 3. Anton Schulz (ASV Burglengenfeld) und Erich Kneißl (TSV Stulln).
Weitere Beiträge zu den Themen: Tischtennis (316)FC Maxhütte-Haidhof (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.