FC und Stadt organisieren Gaudi-Wurm für Kinder
Mit der Maxi-Maus zum Faschingsfinale

Vermischtes
Maxhütte-Haidhof
05.02.2016
10
0

Die Stadt Maxhütte-Haidhof organisiert am Faschingsdienstag (9. Februar) wieder zusammen dem FC Maxhütte-Haidhof einen Kinder-Gaudi-Wurm vom Rathausvorplatz zur Stadthalle. "Maxi-Maxi - jetzt geht's los" heißt dieses Jahr das Motto.

Für die kleinen Maschkerer organisieren die Mitglieder des FC Maxhütte-Haidhof und die Verwaltung ein buntes Treiben. Es beginnt um 13.30 Uhr am Rathausvorplatz. Dort wird mit Musik schon mal die Stimmung zum Kochen gebracht. Gegen 14 Uhr stellt sich dann der Gaudi-Wurm auf. Angeführt von der Jugendblaskapelle der Feuerwehr Leonberg geht es unter dem Kommando der Maxi-Maus Richtung Stadthalle. Alle Kinder- und Jugendgruppen sind aufgerufen dabei mitzumachen - jeder kann sich einreihen.

Wenn der Gaudi-Wurm eintrifft, öffnen sich die Tore zum Spaßpalast. Dort wartet bereits DJ Wolle. Er hat viele Spiele vorbereitet. Dazwischen werden die Tanzgruppe "Rainbows" und die Kindertanzgruppe des SV Leonberg ihr Können zeigen und für Abwechslung sorgen. Der Eintritt ist frei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Gaudi-Wurm (1)Maxi-Maus (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.