Stadtführung per Fahrrad

Interessierte können am Sonntag, 24. April, um 13 Uhr an einer Stadtführung per Fahrrad teilnehmen. Treffpunkt ist am Rathaus in Maxhütte-Haidhof. Veranstalter ist der Allgemeine Deutsche Fahrradclub adfc.

Maxhütte-Haidhof ist geprägt worden vom Eisenwerk, aber auch Kohle, Ton, Elektrizität und Bekleidung spielten eine Rolle, genauso Post und Transportwesen. Die alte Industrie ist abgelöst worden von neuen Wirtschaftszweigen. Die Stadtbesichtigung wird durch Anekdoten aufgelockert. Ob und was besichtigt werden kann, muss kurzfristig entschieden werden. Die Strecke kann nach Teilnehmerwünschen vor Ort abgeändert werden. Adfc-Mitglieder müssen nichts bezahlen, alle anderen Teilnehmer drei Euro.

Die Strecke ist 35 Kilometer lang und hat einige leichte Steigungen. Ein Dazustoßen während der Tour ist möglich, muss aber bei der Anmeldung angeben werden. Die Tour ist auch für Kinder geeignet, sie müssen aber über genügend Kondition verfügen. Es ist keine Einkehr geplant, die Tour soll aber an der Alten Post in Ponholz enden. Anmeldung bis Samstag, 23. April, bei Willi Rester unter rester@adfcr.de, 09471/95 00 85 oder 015 22 73 32 051
Weitere Beiträge zu den Themen: Stadtführung (11)Fahrrad (57)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.