Vanessa Rieger erhält Bayerische Rettungsmedaille
Beherzter Eingriff rettet Bruder

Bild: hfz
Vermischtes
Maxhütte-Haidhof
17.06.2016
337
0
München/Maxhütte-Haidhof. 87 Lebensretter aus ganz Bayern bekamen am Mittwoch vom Ministerpräsidenten Horst Seehofer (rechts) die Bayerische Rettungsmedaille überreicht. Darunter befand sich auch eine Frau aus dem Landkreis Schwandorf: Vanessa Rieger (links) aus Maxhütte-Haidhof.

Sie hatte ihren fünfjährigen Bruder (Mitte) aus ihrem brennenden Elternhaus gerettet. Obwohl sie sich selber bereits im Freien und damit in Sicherheit befunden hatte, betrat sie nochmals das in Flammen stehende Gebäude, weil sie wusste, dass sich der Bub noch im Dachgeschoss aufhielt. Mit der Bayerischen Rettungsmedaille wird ausgezeichnet, wer bei der Rettung eines Menschen aus Lebensgefahr sein eigenes Leben eingesetzt hat. Der Festakt fand im Antiquarium der Residenz statt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.