"Heiße Oma" heizt ein

Lokales
Mehlmeisel
06.02.2015
0
0
"Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen". Die berühmte Aussage von Don Bosco hatten die Firmlinge der Pfarrei, zusammen mit Diakon Rudolf Hoffmann in einem Rollenspiel im Familiengottesdienstes in der Pfarrkirche beeindruckend dargestellt und die Frohbotschaft erfahrbar gemacht. Musikalisch wurde die Feier von der KAB mit rhythmischen Liedern gestaltet.

Da bekanntlich gutes Essen Leib und Seele zusammenhält, hatten die KABler anschließend zum Winter-Grillen auf dem Kirchplatz eingeladen. Gottesdienstbesucher und auch Urlaubsgäste nutzten die Gelegenheit, über Gott und die Welt zu sprechen. Die "heiße Oma" war in doppelter Ausführung vorhanden - als stattliche Schneefrau zum Anschauen und als Punsch mit einem kräftigen Schuss zum Genießen. Es gab auch Bratwürste, Steaks, Kaiserschmarrn und Meerrettich-Suppe zu den bekannt familienfreundlichen Preisen des Vereins.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.