Helmut- und Rosenkohl

Die Tische waren gut gefüllt - zunächst nur mit Gästen, später kamen auch noch Kraut-Spezialitäten dazu. Bild: gis
Lokales
Mehlmeisel
12.10.2015
4
0

Krauthobeln, Einstampfen, Livemusik und ein Quiz, bei dem zehn Kohlarten benannt werden mussten, erwartete die Besucher des Krautfestes in Mehlmeisel.

Im Haus des Gastes mussten Tische eingeschoben werden, um die Besucher zu fassen. Das Publikum schaute gerne zu beim Krauthobeln und Einstampfen, die CSU freut die Resonanz.

Zudem genossen die Besucher Livemusik. Beim Quiz waren sie aufgerufen, zehn Kohlarten zu benennen. Zur Wahl standen Blumen-, Weiß-, Rot-, China-, Grünkohl - Brokkoli, Wirsing, Spitz-, Rosenkohl, "Helmut Kohl" und Kohlrabi. Dazu musste die Mitgliederzahl im CSU-Kreisverband genannt werden.

Als Ehrengäste wurden die Landtagsabgeordneten Baron Freiherr von Lerchenfeld und Martin Schöffel, Vize-Landrätin Christa Reinert-Heinz, Bürgermeister Franz Tauber und Gemeinderäte, Kreisrätin Lissi Weigel und Sabine Habla und Kreisrat Günter Dörfler begrüßt. Der Tisch war reich gedeckt mit Krautwickel, Rippchen, Stingl, speziell zum Kraut gebackenen Brot und vielem mehr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.