Wild- und Greifvogelpark für Flüchtlinge günstiger
Eintritt teilweise frei

Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien dürfen den Wild- und den Greifvogelpark besuchen, ohne Eintritt zu bezahlen. Bild: gis
Lokales
Mehlmeisel
22.10.2015
2
0
Die Gemeinde nimmt zwar keine Flüchtlinge auf, will aber auf andere Weise helfen. Über soziale Netzwerke waren Anfragen diverser Organisationen eingegangen, den Wild- und den Greifvogelpark zu vergünstigten Konditionen besuchen zu dürfen.

Das Team des Wildparks Waldhaus Mehlmeisel sowie des Greifvogelparks Katharinenberg und die Kommune reagierten positiv. Um vor allem Kinder mental zu unterstützen, dürfen alle unter 18 Jahren umsonst in den Wildpark. Volljährige Flüchtlinge zahlen im November und Dezember die Hälfte.

Dasselbe Angebot gilt auch für den Greifvogelpark - bis auf Widerruf. Nachdem es aber auch vor Ort hilfsbedürftige Menschen gibt und diese nicht vergessen werden sollen, wird zusätzlich vom Greifvogelpark Katharinenberg den Mitgliedern der Wunsiedeler Tafel ein Kontingent an Eintrittskarten zur Verfügung gestellt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.