Kaminkehrer stehen Spalier für Friseure

Bei vier Kaminkehrern als Glücksbringern kann kaum noch was schiefgehen. Bezirkskaminkehrermeister Mario Weiß (rechts), ein Cousin der Braut, hatte das Spalier für Nadine Weiß und Felix Schumann organisiert. Bild: jr
Freizeit
Mitterteich
23.07.2015
181
0

Am Samstag schlossen zwei Friseurmeister den Bund fürs Leben. Nach der Trauung standen vier Kaminkehrer Spalier.

Den Bund fürs Leben schlossen am Samstagnachmittag im historischen Rathaus die beiden Friseurmeister Nadine Weiß aus Mitterteich und der Dresdner Felix Schumann. Bürgermeister Roland Grillmeier nahm persönlich die Trauung vor. Das Ehepaar betreibt in seiner neuen Heimat in Dresden gemeinsam ein Friseurgeschäft.Nach der Trauung erwarteten vier Kaminkehrer die Eheleute. Bezirkskaminkehrermeister Mario Weiß, ein Cousin der Braut, überbrachte die Glückwünsche der schwarzen Zunft.

Bayern und Sachsen vereint

+

Ein feierlicher Moment war die Verknotung der Fahnen Bayerns und Sachsens in Anspielung an das gemeinsame Leben des Paares. Der "Petersklausen-Express" brachte die Hochzeitsgesellschaft in den "Stauderer Hof" nach Oberteich zur zünftigen Feier.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.