„Semmlspotz’n“ für Amanda

Keiner kann der niedlichen Nilpferd-Lady widerstehen: Wenn Amanda ihren Schöpfer, Sebastian Reich, mit ihren kugelrunden Augen anschmachtet, schmachtet das Publikum mit.
Kultur
Mitterteich
16.10.2016
119
0
 
Die wohl längste Autogrammjäger-Schlange des Jahres gibt es am Freitag in Mitterteich: Hunderte kleine und große Fans wollen eine Erinnerung an den schönen Abend, den die Stadt Waldsassen als Veranstalter mit der Nachbarstadt Mitterteich als Veranstaltungsort teilte. Bilder: ubb (2)

Hunderte stehen um ein Autogramm an. Amanda wird zu Pizza eingeladen, bekommt Blind-Dates und ein Einzelzimmer im Hotel zugesagt - und das alles für eine Handpuppe! 800 Fans liegen Nilpferd Amanda von Bauchredner Sebastian Reich zu Füßen.

Kaum betritt Sebastian Reich die Bühne, tobt das Publikum. Stopp - bitte noch einmal auf Anfang: Freilich wird der Bauchredner in der Mehrzweckhalle von 800 Fans furios begrüßt. Nur ist er nicht der Star des Abends. Erst wenn Nilpferd Amanda ins Rampenlicht tritt und "auspacken" will, kann der Rest einpacken. Dann erscheinen George Clooney und Helene Fischer wie Waisenkinder.

Amanda ist liebenswert, frech und großschnäuzig. Damit hat sie sich ein Eigenleben erarbeitet, das längst über das grandiose Bauchredner-Talent ihres Schöpfers Sebastian Reich hinausgeht. Amanda hat Charme und unglaublich große Augen. Diesen erliegen selbst die Männer im Saal. Mit quietsch-vergnügter Stimme begrüßte sie ihre Fans, macht erste Witzchen, schaut sich mit kugelrundem Blick um. Sebastian Reich wird zum Nebendarsteller, die Fans quietschen vor Vergnügen mit, noch bevor Amanda überhaupt etwas gesagt hat.

Sigi darf auspacken


Sebastian Reich profitiert von seinem seltenen Talent, verblüfft sein Publikum mit Stimmakrobatik. Was Amanda zu sagen hat, ist einfach gestrickt, Pointen sind durchschaubar. Politik, wie bei Amandas Auftritt beim Frankenfasching in Veitshöchheim, bleibt in Mitterteich draußen. Dafür werden die Fans zum Mitmach-Publikum. Amanda sucht potenzielle Opfer, gnadenlos. Wer muss dran glauben? "Die Preisdorfer", entscheidet Amanda. Der kleine Ort Preisdorf wird über zwei Stunden lang Ziel frecher Scherze und damit zum abendfüllenden Thema.

Jetzt sucht die Nilpferd-Dame einen Mann. Wo ist er? Das Rennen macht Sigi. Pech für den Gast aus Fuchsmühl, dabei hat er sich extra in Reihe drei gesetzt. Sigi nimmt's gelassen, spielt mit. Von Elisa will Amanda wissen, was sie gerne isst. "Semmlspotz'n!", ruft das Mädchen. Jetzt sind Sebastian und Amanda völlig platt, alle kugeln sich vor Lachen. Keiner kann "Semmlspotz'n" ohne Zungenbrecher sagen, außer ein Oberpfälzer.

Noch etwas macht der niedlichen Nilpferd-Lady Mühe: "Spesi-Fisch" flüstert sie hilflos, wenn Sebastian von "spezifisch" spricht, schaut ihn treuherzig an. Schon liegen wieder 800 Zuschauer vor Lachen beinahe unter den Stühlen. Sebastian Reich ist wahrlich ein Könner seines Faches. Freilich sind es die Kinder, die Amanda besonders lieben. Die Buben und Mädchen drücken ihre von Zuhause mitgebrachten Stofftier-Amandas ans Herz, jubeln ihrem Idol zu.

87 SMS in der Pause


Während der Pause können Handynachrichten an Amanda geschickt werden. Ein Gag mit Nebenwirkungen: 87 Zuschauer schicken SMS, mutieren zu höchst kreativen Witzchen-Schreibern. Genussvoll liest Sebastian einige vor, lacht diesmal selbst mit: Amanda bekommt Dates, ein Hotelzimmer, die Telefonnummer einer Pizzeria, Einladungen zum Selfie-Fotoshooting und mehr. Drei Stunden lang wird gewitzelt, gelacht und getobt. Dann darf Sigi aus Fuchsmühl Amandas Koffer "auspacken". Die Spannung steigt, das "Ätsch, nichts drin" ist die Lachnummer: Amanda hat nur Schokolade und einen Liebesbrief für Sigi im Koffer. Tosender Applaus, eine Zugabe und ein Video mit Publikum für Facebook muss sein. Schade, bei Amanda wären alle noch gerne viel länger geblieben. Während die niedliche Puppe den letzten Gästen im Saal zuwinkt, reihen sich hunderte Fans im Foyer bereits bei den Autogrammjägern ein. Ohne Erinnerung an den lustigen Abend heimgehen - geht gar nicht. Das Amanda-Fieber hat Mitterteich heftig erwischt.

Die Preisdorfer.Amanda entscheidet über Zielscheiben im Publikum
Weitere Beiträge zu den Themen: Comedy (24)OnlineFirst (12624)Nilpferd Amanda (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.