51 Teams bei Eisstockmeisterschaften in Mitterteich
Aus ganz Bayern

Hochbetrieb herrschte am Wochenende in der Mitterteicher Eishalle. Im Bild (von rechts) Andreas Dreßel vom ATS Mitterteich, Landesjugendtrainer Karl Baumgartner vom Bayerischen Eissportverband, Landesjugendwart Josef Kramhöller und der Mitterteicher Jugendbeauftragte Reiner Summer. Bild: jr
Lokales
Mitterteich
09.12.2014
0
0
Fest in der Hand des bayerischen Eisstocknachwuchses war am Wochenende die Mitterteicher Eissporthalle. Der Bayerische Eissportverband (BEV) ermittelte die Bayerischen Meister in den Altersklassen U 14, U 19 und U 23. Insgesamt gingen 51 Mannschaften aus dem ganzen Freistaat an den Start.

Ausrichter der Meisterschaften war der ATS Mitterteich um Vorsitzenden Andreas Dreßel, als Schirmherr war der Mitterteicher Jugendbeauftragte Reiner Summer mit dabei. Zu Gast waren unter anderem Landesjugendwart Josef Kramhöller und Landesjugendtrainer Karl Baumgartner vom Bayerischen Eissportverband. Beide zeigten sich vom Niveau der Wettkämpfe sichtlich angetan. Die besten Mannschaften qualifizierten sich für die Deutschen Jugendmeisterschaften, die am 17. und 18. Januar in Waldkirchen ausgetragen werden.

Lob von vielen Seiten gab es für die guten Bedingungen in der Mitterteicher Eissporthalle, die einer Bayerischen Meisterschaft absolut würdig gewesen seien. (Ausführlicher Bericht folgt im Sportteil)
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.