65-Jähriger erleidet bei Unfall auf Kreuzung Kopfverletzungen
Auto erfasst Radfahrer

Lokales
Mitterteich
31.03.2015
0
0
Ein verletzter Radfahrer und ein Schaden in Höhe von rund 5000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Sonntag gegen 21.40 Uhr im Stadtgebiet ereignete. Ein 65-jähriger wollte mit seinem E-Bike von der Martin-Zehendner-Straße her kommend die Ampelkreuzung in Richtung Marktredwitzer Straße überqueren. Laut Polizei fuhr er trotz Rotlichts in die Kreuzung ein und wurde von einem Auto erfasst, dessen 19-jähriger Fahrer von der Vorstadt aus in Richtung Wiesauer Straße unterwegs war. Der 65-Jährige schleuderte über die Motorhaube und prallte auf die Fahrbahn, wobei er sich Kopfverletzungen zuzog und deshalb ins Krankenhaus gebracht wurde. Zum Grad der Verletzungen gab es keine näheren Angaben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.