Abwechslungsreicher Kinderbibeltag in Mitterteich
Auf den Spuren von Jona

Zum Programm des ökumenischen Kinderbibeltages zählten auch verschiedene Bastelrunden. Bild: jr
Lokales
Mitterteich
02.06.2015
23
0
Einen spannenden Nachmittag erlebten kürzlich mehr als 60 Mädchen und Buben bei einem ökumenischen Kinderbibeltag in der Aula der Grundschule. Die Kinder erhielten zunächst Wal-Namensschilder und wurden von Julia Merz-Neudert und Sabine Schiml mit dem Lied "Spitze, dass du da bist..." begrüßt.

Bei einem Theaterspiel und einer Klanggeschichte lernten die Kinder den Propheten Jona kennen. Dieser reagierte nach einer Odyssee zunächst wütend auf Gott, konnte sich aber am Ende doch noch freuen. An verschiedenen Stationen erstellten die Kinder ein Jona-Buch, bastelten einen Wal, gestalteten ein T-Shirt, sangen Lieder, übten den "Jona-Rap" ein und stellten Fischanhänger aus Holz her. Mädchen und Buben des Kindergartens Hedwigsheim hatten die Bastelarbeiten im Vorfeld mit Leiterin Regina Schiffmann und deren Team vorbereitet. Zum Bibeltag wurden die Kindergartenkinder auch von ihren Eltern begleitet.

Für das leibliche Wohl war mit Tee, Fruchtspießen und von den Eltern gebackenen Kuchen gesorgt. Beim abschließenden Gottesdienst mit Stadtpfarrer Anton Witt und dem evangelischen Pfarrer Martin Schlenk feierten alle Teilnehmer ein großes Freudenfest. Am Ende präsentierten die Kinder noch mit ihren Eltern den "Jona-Rap".
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.