Ambulante Krankenpflegestation der Pfarrei Mitterteich nimmt viertes Auto in Betrieb

Ambulante Krankenpflegestation der Pfarrei Mitterteich nimmt viertes Auto in Betrieb (jr) Große Freude beim Team der Ambulanten Krankenpflegestation der Katholischen Pfarrei Mitterteich um Leiterin Violetta Lutz: Seit kurzem steht ein weiteres Dienstfahrzeug, ein neuer Mazda 2, zur Verfügung. Damit umfasst der Fuhrpark schon vier Fahrzeuge. Das rund 11 000 Euro teure Auto wurde mit Eigenmitteln und Spendengeldern finanziert, weshalb es nicht zu einer Belastung des Haushalts der Pfarrei kam. Die zehn Mit
Lokales
Mitterteich
21.02.2015
14
0
Große Freude beim Team der Ambulanten Krankenpflegestation der Katholischen Pfarrei Mitterteich um Leiterin Violetta Lutz: Seit kurzem steht ein weiteres Dienstfahrzeug, ein neuer Mazda 2, zur Verfügung. Damit umfasst der Fuhrpark schon vier Fahrzeuge. Das rund 11 000 Euro teure Auto wurde mit Eigenmitteln und Spendengeldern finanziert, weshalb es nicht zu einer Belastung des Haushalts der Pfarrei kam. Die zehn Mitarbeiterinnen der Ambulanten Krankenpflege betreuen aktuell 70 Patienten in Mitterteich und Umgebung. Im Bild die offizielle Übergabe mit (von links) Kirchenpfleger Wolfgang Hecht, Christa Ott vom Pfarrgemeinderat und Stadtpfarrer Anton Witt sowie (von rechts) Katja Specht, Praktikant Mario Scholz, Monika Hofmann, Violetta Lutz und Maria Neumann. Bild: jr
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.