Ausschuss billigt mehrere Bauanträge
Neue Halle für Düngemittel

Lokales
Mitterteich
01.10.2014
34
0
Es wird fleißig gebaut in Mitterteich. Darauf lässt die jüngste Sitzung des Bauausschusses schließen. Das Gremium hat eine Reihe von Bauanträgen genehmigt.

Den Einbau einer Garage und die Bereinigung der Dachflächen planen Silvia und Manfred Haberkorn in der Angergasse. Diese müssten die dort bestehende Gestaltungsfibel beachten, hieß es. Den Neubau einer Mehrzweckhalle für Düngermittel plant der Mitterteicher Landhandel an der Ludwig-Erhard-Straße (Industriegebiet Birkigt). Die Halle soll rund 80 Quadratmeter groß werden.

Das Einvernehmen gab es für den Neubau eines Einfamilienwohnhauses von Rebekka und Markus Wittmann im Baugebiet "Steinbrucker III". Zustimmung auch für das Anbringen eines einseitigen Leuchtschildes, zehn Fensterfolierungen und einer Türfolierung der BKK "A.T.U.". Den Umbau und Sanierung eines bestehenden Wohnhauses planen Rita und Thomas Seitz-Hartwich in der Angergasse. Der Bauausschuss befürwortete, dass hier neuer moderner Wohnraum geschaffen wird.

Eine Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes stellte der Bauausschuss für Andrea Lugert und Jan Höfer in Aussicht, die im Baugebiet "Steinbrucker II" ein Einfamilienwohnhaus mit Doppelgarage errichten wollen. Zur modernen Bauweise muss das Landratsamt zustimmen. Petra und Helmut Schaumberger wollen in der Wetley-Rocks-Straße ein barrierefreies Einfamilienwohnhaus mit Garage errichten. Das Haus soll ein Pultdach erhalten, das Garagendach müsse dem Hausdach angeglichen werden. Nur dann sei eine Befreiung möglich, hieß es.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bebauungsplan (4090)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.