Blick nach vorne richten

Trainer Stephan Wegmann (rechts) stellte jeden Spieler der ersten Mannschaft vor. Hier im Bild erteilte er Dominik Schulz das Wort. Bild: kro
Lokales
Mitterteich
02.09.2015
8
0

Kräftig um Unterstützung warb am Samstag der EHC Stiftland. Auf dem Parkplatz von Edeka Legat hatten die Besucher die Möglichkeit, die erste Mannschaft und den Verein näher kennenzulernen.

"Mitterteich ist eine Eishockey-Stadt - und das soll auch so bleiben", betonte stellvertretender Vorsitzender Peter Wölfel. Ziel des "Action-Tages" war es, nicht nur neue Fans zu finden, sondern auch weitere Sponsoren von einem Engagement zu überzeugen. Denn noch immer bestehen Altlasten, die abgebaut werden müssen.

Ehrenamtliche Helfer

An mehreren Ständen konnten sich die Interessenten bei bestem Wetter und bei heißer Musik unter anderem über die Nachwuchsarbeit informieren, die künftig wieder einen größeren Stellenwert einnehmen soll. Dazu benötige der Verein aber auch weitere ehrenamtliche Kräfte. Dies gelte aber nicht nur für den Jugendbereich, wie es hieß.

Zu den Höhepunkten im Programm zählte die Präsentation der ersten Mannschaft durch Trainer Stephan Wegmann. Der Kader umfasst 3 Torhüter, 9 Verteidiger und 14 Stürmer. Der Trainer sprach von einer starken Truppe und dem Ziel, schöne Spiele bieten zu wollen. Das Wort "Aufstieg" nahm er jedoch nicht in den Mund. Dies taten dafür die Spieler, die möglichst schnell in der Landesliga antreten wollen.

Puckschießen

Beliebte Programmpunkte waren auch die Versteigerung von EHC-Trikots und das Geschwindigkeits-Puckschießen, bei dem es Karten für Heimspiele zu gewinnen gab. Zu späterer Stunde fand auch noch ein Tauzieh-Wettbewerb statt. Mitterteichs 2. Bürgermeister Stefan Grillmeier wies darauf hin, dass der EHC eine harte Zeit hinter sich habe. Seitdem seien viele Gespräche geführt worden. Jetzt gelte es, den Blick nach vorne zu richten. Das Fundament einer erfolgreichen Vereinsarbeit sei die Jugendarbeit, die ja nun intensiviert werden soll.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.