Brummi gegen Warnanhänger

Lokales
Mitterteich
12.12.2014
0
0
Da hatten wohl einige Schutzengel die Hände im Spiel: Zwar rund 40 000 Euro Schaden, aber keine Verletzten forderte ein Verkehrsunfall am Mittwoch auf der Autobahn A 93. Da war ein 54-jähriger Niedersachse mit seinem Sattelzug in Richtung Süden unterwegs. Bei Mitterteich bemerkte er offenbar zu spät, dass die rechte Fahrspur wegen Baumfällarbeiten gesperrt war. Dazu hatte die Autobahnmeisterei bereits einen Kilometer vorher die üblichen Warneinrichtungen aufgebaut und letztendlich dann kurz vor der Baustelle einen Warnleitanhänger aufgestellt.

Der Brummifahrer konnte laut seinen eigenen Angaben aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens nicht mehr rechtzeitig auf die linke Fahrspur wechseln und streifte mit seiner rechten Fahrzeugseite den Warnleitanhänger.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401138)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.