Christbäume für Bedürftige

Danke sagten stellvertretende Tafel-Vorsitzende Hannelore Bienlein-Holl, Rotary-Vorstandsmitglied Theo Bergauer (Dritter von links) und Bürgermeister Roland Grillmeier (Zweiter von links) für die Spende von 50 Christbäumen, die Forstdirektor Gerhard Schneider (Zweiter von rechts) an die Mitterteicher Tafel überreichte. Bild: jr
Lokales
Mitterteich
23.12.2014
0
0
Ein Herz für die Tafel-Bezieher haben die Bayerischen Staatsforsten und ganz besonders der Forstbetrieb Waldsassen. Am Samstag überreichten Forstbetriebsleiter Gerhard Schneider und seine Mitarbeiter 50 Christbäume, Fichten aus heimischem Wald, den Tafel-Beziehern. Die Christbäume wurden in einer Gemeinschaftsaktion von Mitarbeitern des Forstbetriebs frisch geschlagen.

Schneider betonte: "Wir wollen mit unserer Aktion Familien unterstützen, die sich sonst keinen Weihnachtsbaum kaufen würden. Wenn wir dadurch den Familien das Weihnachtsfest verschönern, haben wir unser Ziel erreicht." Mit dieser Aktion solle auch das ehrenamtliche Engagement der Mitterteicher Tafel und ihrer Mitarbeiter gewürdigt werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401138)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.