Dicht an dicht im Museumscafé

Im Museumscafé floss zur Museumsnacht das Bier. Laut Veranstalter waren über 250 Gäste gekommen. Bild: jr
Lokales
Mitterteich
28.10.2015
13
0
Die Stühle reichten kaum aus, so groß war der Andrang zur 6. Museumsnacht. Gut 250 Gäste ließen sich verwöhnen - mit Oktoberfestbier und Schmankerln. Die "Fraisch-Boum" sorgten mit böhmisch-bayerischen Musik für tolle Stimmung. Die Ausstellungen durften bei freiem Eintritt besucht werden.

2. Bürgermeister Stefan Grillmeier dankte den ehrenamtlichen Helfern des Fördervereins mit Vorsitzender Maria Kunz an der Spitze. Sie kümmerten sich um die Gäste. Der frühere Bürgermeister-Stellvertreter Alfred Grillmeier und 3. Bürgermeister Erhard Sommer schenkten den Besuchern ein, der frühere Stadtrat Wilhelm Forster half im Service mit.

Dicht an dicht saßen die Gäste und waren begeistert von den Klängen der Neualbenreuther, die alle im Musikverein Ernestgrün spielen. Wer Lust hatte, nahm sich Zeit für einen Film, der an die 800-Jahrfeier des damaligen Marktes Mitterteich erinnerte, die 1935 stattfand.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.