ESC holt erneut Doppelsieg

Bei den aktiven Eisstockschützen war der ESC Pleußen mit Georg Stark, Hans Rosner, Stefan Grillmeier und Thomas Klein (vorne, von links) der Konkurrenz klar überlegen. Stehend (von, links) Bürgermeister Roland Grillmeier sowie Eberhard Kirchner, Robert Kastl und Erich Santl vom SV Steinmühle, ATS-Vorsitzender Andreas Dreßel und Stadtverbandsvorsitzender Peter Haibach. Bild: jr
Lokales
Mitterteich
09.01.2015
5
0

Deutliche Aufwertung für die Mitterteicher Eisstock-Stadtmeisterschaften: Nach 9 Teams im Vorjahr gingen diesmal 14 Mannschaften an den Start. Ihre Klasse bewiesen wieder einmal die Spieler des ESC Pleußen.

Sowohl bei den Aktiven als auch bei den Hobbyspielern waren die ESC-Akteure das Maß aller Dinge und verteidigten ihre Stadtmeistertitel. Beim Ausrichter, dem ATS Mitterteich, zeigte man sich hochzufrieden angesichts der gestiegenen Teilnehmerzahl. Bei der Siegerehrung beim "Kegelwirt" freute sich ATS-Vorsitzender Andreas Dreßel besonders darüber, dass gleich zwei Mannschaften der Selbsthilfegruppe Behinderte/Nichtbehinderte dabei waren.

"Tolles Turnier"

Bürgermeister Roland Grillmeier, der selbst aktiv in der Mannschaft der CSU mitgewirkt hatte, dankte dem ATS für ein "wirklich tolles Turnier". Gespielt worden sei mit Freude und Spaß, der sportliche Ehrgeiz habe nicht immer im Mittelpunkt gestanden. Ausgespielt wurde heuer ein neuer Wanderpokal bei den Aktiven, nachdem der alte endgültig in den Besitz des ESC Pleußen übergegangen war. Stadtverbandsvorsitzender Peter Haibach verwies darauf, dass es sich bereits um die 30. Stadtmeisterschaft im Eisstockschießen gehandelt habe. Sein Dank galt dem ATS für die Ausrichtung und den "Gut-Holz"-Keglern für die Bewirtung. Haibach sah darin ein tolles Zusammenspiel zwischen den Vereinen.

Für die jeweils drei Besten in beiden Kategorien gab es Pokale und Medaillen, an alle Teams gingen Urkunden. Bei den Aktiven setzte sich der ESC Pleußen mit Stefan Grillmeier, Georg Stark, Thomas Klein und Hans Rosner souverän mit 28:0 Punkten durch. Nur zwei Punkte weniger hatte das Team SV Steinmühle I auf dem Konto, auf 21:7 Punkte kam das Team SV Steinmühle II. Auf den weiteren Plätze folgten der ATS Mitterteich, ESC Pleußen II, der EC Rieber und die "Auswahl Mitterteich".

Bei den Hobbyspielern waren die Alten Herren des ESC Pleußen (Heinz Heining, Konrad Ernstberger, Siegfried Linde und Helmut Santl) kaum gefordert. Ohne größere Mühen verteidigte die Mannschaft ihren Stadtmeistertitel. Den zweiten Platz erspielten sich die Keglerinnen von "Gut-Holz" Mitterteich, auf dem dritten Platz landeten die Alten Herren des ATS Mitterteich. Die weiteren Plätze belegten die "Nussknackers Juniors", die CSU Mitterteich sowie die beiden Teams der Selbsthilfegruppe Behinderte/Nichtbehinderte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.