Fit in den Frühling: Mitterteicher Grund- und Mittelschüler trainieren gemeinsam

Fit in den Frühling: Mitterteicher Grund- und Mittelschüler trainieren gemeinsam "Fit in 15" lautet der Titel eines Projekts, mit dem seit 2013 das Ziel verfolgt wird, möglichst viele Schüler im Landkreis Tirschenreuth im wahrsten Sinne des Wortes in Bewegung zu bringen. Die Kinder und Jugendlichen sollen dabei im Rahmen des Sportunterrichts so geschult werden, dass sie 15 Minuten am Stück in individuellem Tempo laufen können. Durch den Aufbau von Kondition soll vor allem die Gesundheit gefördert werden
Lokales
Mitterteich
01.04.2015
8
0
"Fit in 15" lautet der Titel eines Projekts, mit dem seit 2013 das Ziel verfolgt wird, möglichst viele Schüler im Landkreis Tirschenreuth im wahrsten Sinne des Wortes in Bewegung zu bringen. Die Kinder und Jugendlichen sollen dabei im Rahmen des Sportunterrichts so geschult werden, dass sie 15 Minuten am Stück in individuellem Tempo laufen können. Durch den Aufbau von Kondition soll vor allem die Gesundheit gefördert werden. Auf Initiative der Sportlehrerinnen Brigitte Pfennig und Tanja Zeus fand kurz vor den Ferien ein gemeinsames Training aller Mitterteicher Grund- und Mittelschüler in der Mehrzweckhalle statt. Unterstützung leistete dabei Bettina Lindner vom Fitnessstudio "Gym2000". Sie verstand es, die Kinder und Jugendlichen, aber auch die Lehrkräfte, bei fetziger Musik auf Trab zu bringen. Nach einem ausgiebigen "Warm-Up" folgte ein Zirkeltraining, wobei verschiedene Muskelgruppen gezielt beansprucht wurden. Alle Beteiligten hatten sichtlich Spaß an den einzelnen Stationen und jeder konnte hier entsprechend der eigenen Leistungsfähigkeit individuell trainieren. Bestandteil beim Aufwärmen waren auch spezielle Dehnübungen zur Lockerung des Körpers. Diese sollen nach den Osterferien verstärkt in den Unterricht eingebaut werden, um die Schüler geistig wacher und damit aufnahmefähiger zu machen, wie es hieß. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.