Forschungsreise durch den Alltag

Lokales
Mitterteich
16.07.2015
0
0
93 Mädchen und Buben des Kindergartens St. Hedwig haben kürzlich drei Tage lang den Alltag erforscht. Anlass dafür war der deutschlandweite "Tag der kleinen Forscher". Auf dem Programm standen Themen wie Geld, Ernährung ("Was ist gesund? Woher kommen Obst und Gemüse?"), Kanalisation und Kläranlage sowie ein Ratespiel zu Geräuschen des Alltags. Dazu erhielten die Kinder viel Anschauungsmaterial und unternahmen Exkursionen. Ziel war es, die Kinder für verschiedene Dinge des Alltags zu sensibilisieren. Für jede Station bekamen die Kinder einen Stempel in ihre "Forscherpässe". Für den komplett ausgefüllten Pass gab es ein "Forscherdiplom" für das Portfolio.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.